Nokia Phones unterstützen 00-Agenten im James Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“

16.09.2021 |  Von  |  Elektronik, News

Anspruchsvollere Kunden als die toughen 00-Agenten dürfte es kaum geben – trotzdem erfüllen die Nokia Phones problemlos deren Anforderungen.

Diverse Nokia Phones im typischen nordischen Zeitlos-Design, darunter das kultige Nokia 3310, haben ihren grossen Auftritt im 25. James Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“, der am 30. September 2021 weltweit in die Kinos kommt.

Nokia Phones sind dank ihrer charakteristischen Qualität, führender Sicherheitsupdates und Android Upgrades auf eine lange Lebensdauer ausgerichtet[1] und damit das perfekte Phone für einen 00-Agenten. Entwickelt um allen Strapazen Stand zu halten übersteht das Nokia XR20 heisse Temperaturen von 55 °C oder eisige Skipisten von -20 °C, Stürze aus bis zu 1,8 m Höhe[2] sowie bis zu eine Stunde unter Wasser[3].



Das Nokia XR20 ist nicht nur zukunftssicher, sondern auch langlebig und bietet mit vier Jahren die längsten monatlichen Sicherheitsupdates für Nokia Phones und bis zu drei Jahre Software-Upgrades. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu zwei Tagen kommt es auch mit einer einzigen Ladung über die volle Distanz[4]. Ein Nokia Phone ist das einzige Gadget, das du brauchst!

Das brandneue Nokia XR20 ist in Deutschland und Österreich in den Farben Ultra Blue und Granite Grey erhältlich und wird in den Konfigurationen 4/64 GB 499.- EUR und 6/128 GB 579.- EUR (Preise inkl. MwSt.) kosten. In der Schweiz ist das Nokia XR20 in Granite mit 6/128 GB für eine UVP von CHF 599.- verfügbar.

[1] Nokia Mobiltelefone werden im Rahmen der SPR-Tests (Standard Product Requirement) 50 strengen Prüfungen unterzogen, von der Kraftmessung bis hin zu Verschleiß und Kratzern. Diese Prüfungen gehören zu den strengsten in der Branche.

[2] Basierend auf internen Haltbarkeitstests. MIL-STD-810H-zertifiziert mit einem Fallschutz von bis zu 1,5 m.

[3] Basierend auf internen Haltbarkeitstests. MIL-STD-810H-zertifiziert bis zu 1,5 m Wasserschutz für 30 Minuten.

[4] Vorinstallierte Systemsoftware und Anwendungen verbrauchen einen erheblichen Teil des Speicherplatzes

 

Quelle: Havana Orange
Bildquelle: Nokia

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Nokia Phones unterstützen 00-Agenten im James Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.