Aus dem Bad eine Badezimmeroase machen

28.01.2016 |  Von  |  Bad, Wohnart  | 
Aus dem Bad eine Badezimmeroase machen
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Keine Zeit für einen mehrstündigen Sauna-Aufenthalt? Kein Problem, denn Ruhe und Erholung kann man im eigenen Bad bekommen. Hier ist alles, um Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Im ganz privaten Wellness-Bad verbinden sich Entspannung, Wohlgefühl und Komfort so miteinander, dass sie wie ein Kurztrip für Körper und Geist wirken.

Weiterlesen

Upcycling – die Abkehr von der Wegwerfgesellschaft

25.01.2016 |  Von  |  Abfallentsorgung, Wohnart  | 
Upcycling – die Abkehr von der Wegwerfgesellschaft
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Aus Alt mach Neu: Der neuste Trend in der Design-Szene heisst UPCYCLING. Dabei wird Gebrauchtes nicht nur wiederverwertet wie beim Recycling, sondern es wird aufgewertet. Weg also vom Mainstream und den Massenprodukten aus Fernost.

Der Käufer kehrt der Wegwerfgesellschaft den Rücken. Kommerz mit Herz heisst die Devise, aber nicht, weil es sich reimt, sondern weil es der Umwelt und dem Geldbeutel zugutekommt. Nachhaltig soll das Designprodukt sein, Werte vermitteln und aus solidem Material bestehen. Und das alles am besten nicht von der Stange, sondern individuell.

Weiterlesen

Licht und Schatten: Dekorative Lichttherapie für Zuhause

22.01.2016 |  Von  |  Wohnart  | 
Licht und Schatten: Dekorative Lichttherapie für Zuhause
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Jeder Fünfte hat in der dunklen Jahreszeit mit chronischer Müdigkeit, Antriebsschwäche und schlechter Laune zu kämpfen. Dahinter steckt eine ganz normale Anpassungsreaktion des Körpers: Mangelndes Sonnenlicht im Winter kurbelt die Bildung von Melatonin an, das uns schläfrig und träge macht.

Statt nur unter den kürzeren Tagen zu leiden und das Sonnenlicht herbeizusehnen, sollte uns ein Licht aufgehen. Hier ein paar Tipps, wie man seine ganz persönliche Lichttherapie aufbaut.

Weiterlesen

Leinen los! Die Naturfaser ist auf Erfolgskurs

21.01.2016 |  Von  |  Wohnart  | 
Leinen los! Die Naturfaser ist auf Erfolgskurs
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Naturfaser Leinen hat ihr einstmals altmodisches Image längst abgestreift. Ein Blick in die eigene Wohnung bestätigt es: Ob als Gardine, Vorhang, Bettwäsche oder andere häusliche Textilie – Leinen ist angesagt!

Tatsächlich kann sich Leinen durchaus auch gegen moderne Materialien behaupten. Ein Blick auf Geschichte und Verwendung der Naturfaser.

Weiterlesen

Wie man Kabelsalat im Wohnzimmer vermeidet

19.01.2016 |  Von  |  Allgemein, Wohnart  | 
Wie man Kabelsalat im Wohnzimmer vermeidet
Jetzt bewerten!

TV, Stereoanlage, Beamer & Co: Im Wohnzimmer liegen mitunter Kabel herum, die sich zu unschönen Knäueln geformt haben.

Die stören dann nicht bloss das Wohnzimmer-Ambiente, sondern erweisen sich auch als echte Staubfänger. Schlimmer noch, sie sind Stolperfallen und damit eine Gefahr für Mensch und Tier. Wir erklären, wie man solch störenden Kabelsalat verbergen und verstecken kann.

Weiterlesen

Endlich Platz: Tipps zum Verstauen und Ausmisten

04.01.2016 |  Von  |  Wohnart  | 
Endlich Platz: Tipps zum Verstauen und Ausmisten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Kennen Sie das auch? Ihre Wohnung ist eigentlich gross genug, und dennoch fehlt es irgendwie an Platz. Zumindest fühlen Sie sich irgendwie nie so richtig wohl. Auf dem Couchtisch stapeln sich wenig dekorativ Zeitschriften und der Boden ist mit Kinderspielzeug übersät.

Damit in den eigenen vier Wänden nicht das komplette Chaos ausbricht, kann man schon mit einigen pfiffigen Ideen und wenigen Wohnaccessoires zusätzlichen Stauraum schaffen.

Weiterlesen

Von vernetztem Kochtopf bis Windelsensor – intelligente Devices für den Haushalt

11.07.2015 |  Von  |  Wohnart  | 
Von vernetztem Kochtopf bis Windelsensor – intelligente Devices für den Haushalt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Elektronische Geräte sind aus keinem schweizerischen Haushalt mehr wegzudenken. Dabei wird in der Regel zuerst an Computer oder Elektroherd gedacht wird. Cleverer Erfindergeist hat jedoch längst Dutzende von einzigartigen Ideen rund um die Haushaltseinrichtung hervorgebracht. Vollkommen automatisch oder bequem über das Smartphone mit Apps gesteuert, sind viele der intelligenten Devices mehr als nur neckische Spielereien und bieten eine wirkliche Entlastung in der Haushaltsführung.

Die folgenden Highlights sollen zeigen, welche intelligenten Helfer für jeden Haushalt inzwischen bereitstehen und noch nicht einmal viel Geld kosten müssen.

Weiterlesen

LED als Leuchtmittel der Zukunft

11.06.2015 |  Von  |  Wohnart  | 
LED als Leuchtmittel der Zukunft
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ein besonders ineffizientes Leuchtmittel ist Die Glühlampe, da der verbrauchte Strom nur zu etwa 5 % in Lichtenergie umgewandelt wird, als unerwünschte Wärmeentwicklung gehen die restlichen 95 % verloren. Die EU und der Bundesrat haben aus diesem Grund ein Verkaufsverbot für Glühlampen ausgesprochen, das schrittweise umgesetzt wurde. Zunächst wurden die besonders stromhungrigen 100-Watt-Birnen verbannt, dann nach und nach auch Glühlampen mit weniger Stromaufnahme und Leuchtkraft.

Als Alternative stehen neben Halogenlampen und den nicht unbedenklichen Energiesparlampen (die für die gleiche Lichtausbeute zwar weniger Energie verbrauchen als Glühbirnen, jedoch giftiges Quecksilber enthalten und zudem etwas Zeit benötigen, bis sie nach dem Anschalten die volle Lichtleistung bringen) vor allem Leuchtmittel auf LED-Basis bereit. Diese bieten eine Vielzahl von Vorteilen und eignen sich für alle Beleuchtungsanforderungen in Haus und Garten.

Weiterlesen

Der Lack muss ab: 4 Methoden zur Entfernung alter Lack- und Farbschichten von Möbeln

08.06.2015 |  Von  |  Wohnart  | 
Der Lack muss ab: 4 Methoden zur Entfernung alter Lack- und Farbschichten von Möbeln
5 (100%)
5 Bewertung(en)

Alte Farb- und Lackschichten auf Möbeln sind oft unansehnlich und ruinieren deshalb den optischen Eindruck des Möbelstücks. Wer alte Möbel dennoch behalten und optisch aufwerten möchte, etwa um sie im Shabby Chic neu zur Geltung zu bringen, muss vor einer Neulackierung den alten Lack entfernen. Dazu stehen verschiedene Methoden zur Verfügung, die allerdings nicht alle ungefährlich für Mensch und Möbel sind – besonders nicht, wenn sie von Laien angewendet werden.

Ob mechanisch, mit Hitze oder Chemie, dem alten Lack kann man auf unterschiedliche Weise begegnen. Immer geht es dabei darum, die oft mehrfach aufgebrachten Lackschichten möglichst schnell, einfach und restlos zu entfernen. Und das möglichst schonend für die Oberfläche des lackierten Materials, in der Regel also Holz. Je älter das Möbel und die ursprüngliche Lackierung ist, desto wichtiger ist es, Werkzeug und Technik zu beherrschen, um nicht in bester Absicht mehr als nur die Lackschicht zu entfernen.

Weiterlesen