Gut Böckel: Italienische Genusskultur mit Smeg

31.07.2017 |  Von  |  Küchengeräte, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Gut Böckel: Italienische Genusskultur mit Smeg
Jetzt bewerten!

Der italienische Hausgerätehersteller präsentiert im September erstmals seine Einbau- und Standgeräte „Made in Italy“ dem Fachpublikum der M.O.W.

Mitte September stellt Smeg erstmalig seine gesamte Designvielfalt an Einbau- und Standgeräten im exklusiven Ambiente von Gut Böckel vor. Vom 16. bis 22.09.2017 holen sich dort im Rahmen der M.O.W. Spezialisten für exklusive Küchen Inspiration für ihre anspruchsvollen Kunden.

Denn wer Wert auf ausgesuchte Genusskultur legt, lässt sich auch von Einbaugeräten jenseits der klassischen 60 cm Einbauraster inspirieren. Deshalb zeigt Smeg auf Gut Böckel neben seiner Klassiker in 60 cm Breite unter anderem seine Kochzentren, darunter auch das neue Design Portofino.

Mit kräftigen, mediterranen Farben zaubern diese Kochzentren den Sommer in die Küche. Ihre klare Linienführung erzeugt gleichzeitig ein professionelles Ambiente. Für Liebhaber edler Tropfen hat das italienische Designunternehmen seine Reihe Dolce Stil Novo um einen Weinklimaschrank zum Einbau erweitert – und wird diesen ebenfalls in Rödinghausen vorführen.

Die Gerätedesigns, die Smeg auf Gut Böckel präsentiert, entstanden durchweg in Zusammenarbeit mit namhaften Architekten und Designern, darunter Renzo Piano und Guido Canali. Sie reichen von modern-minimalistisch, über Landhausstil bis zu Retroklassikern im 50’s Style.

Smeg Vertriebsleiter Alexander Aust unterstreicht: „Mit seiner Fülle an völlig unterschiedlichen Designs beweist Smeg: Ein ausgereiftes, funktionales Design, egal welcher Stilrichtung, verleiht einer Küche immer zeitlose Eleganz. Liebhaber italienischer Lebensart finden genau dieses Flair in den Smeg Küchengeräten ‚Made in Italy‘.“

Das Familienunternehmen fertigt seine Kücheneinbaugeräte unter anderem an drei Standorten in Italien. Ein klares Statement zu den Wurzeln des Traditionshauses, das sich bereits vor knapp 70 Jahren mit innovativen Gasöfen als Experte für Küchengeräte hervortat.























 

Quelle: SMEG Deutschland GmbH / Böhm Projects
Artikelbilder: SMEG Deutschland GmbH / Böhm Projects

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Gut Böckel: Italienische Genusskultur mit Smeg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.