Innovatives von Sony: die neue BRAVIA Z-Serie

21.07.2016 |  Von  |  News, Unterhaltung
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Atemberaubend realitätsnahe Bilder bietet das neue 4K HDR TV-Flaggschiff der ZD9-Serie von Sony. Grund dafür ist der enorme Kontrastumfang zwischen strahlend hellen und tiefschwarzen Bildbereichen sowie eine breite, naturgetreue Farbvielfalt.

Das Bilderlebnis wird damit in den entscheidenden Bereichen Kontrast, Detailschärfe und Farbe auf eine neue Ebene gehoben. Die Modelle sind perfekt geeignet für die Wiedergabe von Filminhalten mit hohem Kontrastumfang. Die ZD9-Serie gibt es in den Formaten: 100“ (254 cm), 75“ (189 cm) und 65“ (164 cm).

Realität auf den Punkt gebracht

Bereits auf der CES 2016 als Prototyp vorgestellt, wird die Backlight Master Drive Technologie nun erstmals in einem Sony-Fernseher angewendet. Es handelt sich um eine innovative Hintergrundbeleuchtung, die das volle Potential von 4K HDR in Sachen Helligkeit und Kontrast ausreizt. Backlight Master Drive kombiniert dabei eine dichte LED-Anordnung mit einem äusserst präzisen Beleuchtungs-Algorithmus. Bislang werden beim konventionellen Local Dimming stets Zonen angesteuert, die aus mehreren LEDs bestehen. Durch den neuen Algorithmus werden jetzt alle LEDs der Hintergrundbeleuchtung individuell geregelt.

Die einzigartige optische Struktur sammelt das Licht in einem Punkt und fokussiert die Beleuchtung präziser, um einen höheren Kontrast darstellen zu können. Ausserdem werden Streulichter und Schliereneffekte, wie sie auf anderen Full-LED TVs zu finden sind, reduziert. Mit dem Backlight Master Drive werden so noch lebensechtere Bilder erzeugt. Wenn zukünftig auf dem Fernseher ein helles Raumschiff durch das dunkle Weltall fliegt, leuchten nur die Pixel hinter dem Raumschiff hell auf, wohingegen das Weltall dunkel bleibt.

Bildverbesserung in Echtzeit

Das Herz der BRAVIA ZD9-Serie ist der neu entwickelte 4K Prozessor X1 Extreme. Er analysiert das eingehende Bildsignal und führt 40 Prozent mehr Bildverbesserungen in Echtzeit durch, als der bisherige 4K Prozessor X1. Durch die Verwendung innovativer Technologien bringt er jeden Inhalt auf ein neues Niveau. Er kann mit Hilfe von HDR-Remastering jede Szene im Hinblick auf Kontrast und Farbe optimieren und so selbst Inhalte in Standard Dynamic Range (SDR) auf nahezu 4K HDR Qualität hochrechnen. Dadurch können Nutzer auch bei herkömmlichen Filmen die Vorteile von High Dynamic Range geniessen.


BRAVIA ZD9-Serie mit 4K HDR Qualität (Bild: © Sony Electronics)

BRAVIA ZD9-Serie mit 4K HDR Qualität (Bild: © Sony Electronics)


Zusätzlich zur aktuellen Upscaling-Datenbank verfügt der 4K Prozessor X1 Extreme über eine weitere Datenbank für die Rauschreduzierung. Durch den Abgleich mit Tausenden von Bildmustern entfernt dieses Dual Database Processing unerwünschtes Bildrauschen und rechnet jedes Bild in ein gestochen scharfes 4K-Bild hoch.


Slate Design - klare Linien, ästhetisch überzeugend (Bild: © Sony Electronics)

Slate Design – klare Linien, ästhetisch überzeugend (Bild: © Sony Electronics)


Super Bit Mapping sorgt zusätzlich für besonders stufenlose, natürliche Farbübergänge. Mit 14 Bit starker Signalverarbeitung bricht es die Farbblöcke der 8 Bit (Full-HD) oder 10 Bit (4K)-Quelle auf und wandelt sie in eine 14 Bit entsprechende Farbtiefe mit 64-mal so vielen Farbabstufungen um. Auf diese Weise ermöglicht das Super Bit Mapping die ansprechende Wiedergabe von Gesichtern, Sonnenuntergängen und anderen Motiven mit feinen Farbabstufungen.


Nicht nur die Bildqualität überzeugt - auch Ihr Äusseres (Bild: © Sony Electronics)

Nicht nur die Bildqualität überzeugt – auch Ihr Äusseres (Bild: © Sony Electronics)


Auch ästhetisch überzeugend

Neben der Bildqualität überzeugt die neue ZD9-Serie auch durch ihr Äusseres. Wie auch bei der XD94/XD93-Serie gehen Rahmen und Bildschirm fast stufenlos ineinander über. Die klare Linie des Slate Designs sowie die Verdeckung aller Kabel auf der Rückseite werden dem Premium-Anspruch des neuen Flaggschiffs aus jedem Blickwinkel gerecht.

Individuelle Unterhaltungs-Optionen

Android TV von Google sorgt beim BRAVIA ZD9 für ein breites und individuelles Unterhaltungsangebot. Von den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen und privaten Sendergruppen, über bekannte Videodienste wie Netflix, Maxdome und Watchever, bis hin zum direkten Zugang zu Spielen, Apps und vielem mehr.


Die ZD9-Serie gibt es in den Formaten: 100“ (254 cm), 75“ (189 cm) und 65“ (164 cm) (Bild: © Sony Electronics)

Die ZD9-Serie gibt es in den Formaten: 100“ (254 cm), 75“ (189 cm) und 65“ (164 cm) (Bild: © Sony Electronics)


Mit Android TV sind alle Angebote über den „Google Play“ Store nur einen Knopfdruck entfernt. Mit der neuen „Content Bar“ können ab sofort auch Inhalte gesucht und anzeigt werden, ohne das aktuelle Programm oder den aktuellen Film verlassen zu müssen. Mit der Content Bar besteht zusätzlich die Möglichkeit, Inhalte nach Genres gefiltert anzuzeigen.

Statt ein Programm aus einer Vielzahl von Kanälen auszuwählen, können Nutzer einfach Inhalte ihres bevorzugten Genres wie zum Beispiel Sport, Musik, Nachrichten aufrufen. Mit „Google Cast“ lassen sich zudem Videos, Bilder und Musik direkt vom Smartphone oder Tablet drahtlos auf den Fernseher übertragen.

 

Artikel von: Sony Electronics
Artikelbild: © Sony Electronics

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Innovatives von Sony: die neue BRAVIA Z-Serie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.