Ricoh: Vorbestellung für die erste 360°-Live-Streaming-Videokamera nun möglich

27.02.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ricoh: Vorbestellung für die erste 360°-Live-Streaming-Videokamera nun möglich
Jetzt bewerten!

Bekanntgegeben auf der CES 2017, ermöglicht das RICOH R Development Kit bis zu 24 Stunden vollsphärische Livestreams.

Ricoh gab heute bekannt, dass es Vorbestellungen für das RICOH R Development Kit annimmt, das die branchenerste Kamera enthält, die bis zu 24 Stunden vollsphärisches Live-Videostreaming ermöglicht und das in 360 Grad.

Die Kamera wird auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt und kann vorbestellt werden, wobei die Auslieferung für Mai 2017 geplant ist. Der Verkaufspreis beläuft sich auf 499 $.

Mittels Ricohs vollsphärischer Bildtechnologie kann das RICOH R Development Kit vollsphärische 360-Grad-Bilder mit einer 2K-Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde Live streamen. Die RICOH R-Technologie verfügt über die Fähigkeit, Video in der Kamera in Echtzeit zum äquirektangulären Projektionsformat zusammenzufügen – dem Standardformat für vollsphärische Bilder.

Das Video wird dann über HDMI® oder USB mithilfe eines AC-Netzadapters ausgegeben – ein kontinuierliches Live-Streaming bis zu 24 Stunden ist möglich. Die Kamera zeichnet auf eine Micro-SD-Karte auf, wodurch das Kameragehäuse extrem schlank und leicht ist.

Das RICOH R Development Kit besteht aus einer Kamera, einem Kameraständer, einem herunterladbaren Softwareentwicklerkit (SDK) sowie Bildsteuerungstools und Sourcecode.

Mit dem offenen API der Kamera und dem Bildsteuerungstool-Sourcecode „RICOH R Console“, verfügbar über GitHub, kann die Kamera über USB kontrolliert werden, wodurch die Nutzung in verschiedenen Umgebungen und Branchen wie für Telepräsenz und Computer Vision möglich gemacht wird.

Informationen zu Ricoh


RICOH Logo

RICOH Logo


Ricoh ist eine weltweit tätiges Technologieunternehmen, dass seit mehr als 80 Jahren die Art und Weise verändert, wie Menschen arbeiten. Es agiert unter dem Unternehmensslogan – Imagine. Change. – Ricoh stellt Unternehmen und Personen auch weiterhin Dienstleistungen und Technologien zur Verfügung, die inspirieren sowie die Nachhaltigkeit und das Geschäftswachstum fördern.

Hierzu gehören auch Dokumentenmanagementsysteme, IT-Dienstleistungen, Lösungen für Druckerzeugnisse, visuelle Kommunikationssysteme, digitale Kameras und industrielle Systeme.

Mit Hauptsitz in Tokio ist die Ricoh Group in ungefähr 200 Ländern und Regionen aktiv. Im zum März 2016 endenden Finanzjahr hat die Ricoh Group weltweite Verkäufe in Höhe von 2.209 Milliarden Yen vorgenommen (ca. 19,6 Milliarden USD).

 

Quelle: Ricoh Europe, © 2017 RICOH COMPANY, LTD. Alle Rechte vorbehalten. Alle genannten Produktnamen sind Schutzmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.
Artikelbilder: Ricoh Europe

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ricoh: Vorbestellung für die erste 360°-Live-Streaming-Videokamera nun möglich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.