Die Vor- und Nachteile von Elektro-Rollern

12.05.2021 |  Von  |  Allgemein

Sie haben sie bestimmt schon mal gesehen. Menschen die mit hoher Geschwindigkeit auf modernen Elektro-Rollern durch die Stadt rasen.

In den vergangenen Jahren haben Sie sich immer weiterer Beliebtheit erfreut und wurden immer weiterentwickelt. Im folgenden Artikel haben wir die Pros und Kontras der praktischen Roller für Sie gesammelt.

Vorteile

Eine grossartige Alternative zu Elektro-Fahrrädern: Sie sind günstig im Preis, ausserdem benötigen Sie keinen Kraftstoff, da sie mit Batterie betrieben werden. Sie sind Umweltbewusst? Elektroroller sind auf alle Fälle eine gute Option.

Zulassungsvoraussetzungen: Elektroroller sind nicht superschnell. Bei moderaten Geschwindigkeiten sind sie leicht zu steuern. Aus diesem Grund benötigen sie keinen Führerschein.

Kompaktheit: Aufgrund ihres schlanken Designs sind Elektroroller bequem im Verkehr zu fahren. Wenn Probleme mit dem Motor, der Kette oder dem Reifen auftreten, können diese problemlos in einer nahen gelegenen Garage behoben werden.

Sicherheit: Elektroroller haben viele Sicherheitsmerkmale. Von der handbetätigten Beschleunigungsregelung bis hin zu leicht zugänglichen Bremsen mit seltenen Rädern. Einige von ihnen haben sogar Rücklichter.

Einfache Wartung: Elektroroller sind dank des robusten Materials, aus dem sie hergestellt werden, leicht zu warten. Ihr Design ist nicht so kompliziert wie bei einem Auto – Sie müssen nur drei Hauptteile berücksichtigen, nämlich den Motor, die Batterie und die Steuerung.

Parkfreundlichkeit: Da sie so kompakt sind, ist das Parken sehr einfach. Nicht nur das, wenn Sie Ihren Roller nicht auf der Strasse parken möchten, können Sie ihn auch einfach zusammenklappen und mitnehmen.

Kosten: Elektroroller sind preisgünstig. Mittlerweile sind sie sogar in mehreren Preisklassen erhältlich. Sie können sich im Internet über die aktuellen Preise der Roller informieren. Das Internet bietet heutzutage noch viele weitere Möglichkeiten der Beschäftigung. Beispielsweise können Sie sich Test Vergleiche der verschiedenen Roller durchlesen. Auf Seiten wie Google werden Sie viele Informationen zu den verschiedensten Modellen finden.  Das Internet dient aber auch zwischendurch um ihre E-Mails abzurufen, oder neue Casinos Online zu testen, falls Sie zwischendurch Zeit haben. Die Test- und Preisvergleiche im Internet werden Ihnen sicher bei der Entscheidungsfindung für Ihren neuen Roller helfen.

Umweltfreundlich: Es ist kein Geheimnis, dass dies an erster Stelle steht, da Elektroroller umweltbewusst konstruiert wurden. Angesichts der zunehmenden globalen Erwärmung und des Klimawandels gab es nie einen entscheidenderen Zeitpunkt für die Einführung umweltfreundlicher Produkte, und der Elektroroller war eine grossartige Idee. Kraftfahrzeuge als Transportmittel stossen Gase aus, die zur Umweltverschmutzung beitragen. Der Transport von Elektrorollern hilft bei der Minimierung der CO2-Emissionen und ist ein umweltfreundliches Transportmittel.

Weniger Verkehr: Die meisten Elektroroller sind tragbar. Wenn Ihr Roller kaputt geht oder keine Ladung mehr hat, ist er leicht zu tragen. Viele von ihnen sind faltbar, was bedeutet, dass Sie sie einfach in den Kofferraum Ihres Autos stecken oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren können.

Sie sind leicht: Elektroroller sind preisgünstig und zu verschiedenen Preisen erhältlich.

Keine Lärmbelastung: Elektroroller sind sehr leise. Unsere Strassen sind mit lauten Fahrzeugen gefüllt, welche für viele Menschen belästigend sind. Elektroroller tragen dazu bei, diese Lärmbelastung auf unseren Strassen zu reduzieren.

Überall einsetzbar: Elektroroller können praktisch überall eingesetzt werden und sind eine gute Option für Pendler, die schnell eine kurze Strecke zurücklegen müssen. Es gibt einige Orte, an denen ein Auto nicht fahren kann, aber der Roller eben schon. Mit einem Roller ist es einfacher, Abkürzungen zu nehmen und Zeit zu sparen. Studien haben gezeigt, dass ein Elektroroller Sie über 20% schneller an Ihr Ziel bringen kann als ein gewöhnliches Fahrrad.



Nachteile

Keine körperliche Bewegung: Elektroroller erfordern beim Fahren nur sehr wenig Kraftaufwand. Er wird Ihnen nicht die Art von Training geben, die Sie beispielsweise durch Treten eines Fahrrads oder Laufen erhalten würden. Obwohl er Sie schneller ans Ziel bringt, ist dies ein Nachteil.

Begrenzte Tragfähigkeit: Die meisten Elektroroller sind für die Beförderung von nur einer Person ausgelegt und daher nicht wirklich zum Ankuppeln geeignet. Hier sticht ein Kraftfahrzeug hervor, da Sie Ihre ganze Familie überall hin mitnehmen können. Ein durchschnittlicher Roller hat eine Gewichtsbeschränkung von ca.  80-100 kg (je nach Modell), ist also nicht wirklich geeignet, wenn Sie besonders übergewichtig sind. Vergessen Sie nicht zu berücksichtigen, was Sie dabei haben. Ein Rucksack oder anderes Gepäck erhöht Ihr Gesamtgewicht!

Sicherheit: Elektroroller sind elektronisch und daher für den Einsatz bei starkem Regen oder Überschwemmungen ungeeignet. Sie sind auch riskant zu verwenden, wenn die Strassen rutschig sind, da es leicht zu Unfällen kommen kann. Während dieser Zeit müssen Sie wahrscheinlich auf ein anderes Transportmittel ausweichen.

 

Titelbild: Markus Mainka – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Vor- und Nachteile von Elektro-Rollern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.