Mit Mikrozement renovieren und verschönern

Mikrozement hat sich zu einem besonders einfach zu verwendenden und vor allem vielseitig einsetzbaren Werkstoff entwickelt. Bei Neugestaltungen und Renovierungen ist Mikrozement als fugenlose Oberfläche kaum zu toppen. Je nach Anbieter oder Hersteller können die Produkte einen Eigennamen führen, sind aber im Prinzip auf der Basis von Beton unter Zusatz von Ergänzungsstoffen erhältlich. Käufer sollten darauf achten, dass die Produkte CE-zertifiziert und geruchsneutral sind.

Ob für die Wände oder den Boden, ob für den Innen- oder Aussenbereich und selbst zur Anfertigung von Möbelstücken ist Mikrozement einfach unschlagbar.

Modernes Design dank Mikrozement – aber was ist das?

Unter dem Oberbegriff Mikrozement werden mineralische Oberflächenbeschichtungen angeboten, die nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern auch ebenso vielseitig ausgearbeitet werden können. Je nach Beanspruchung oder Belastung der Oberfläche – das kann übrigens eine Wand oder der Boden sein – wird das passende Produkt ausgewählt. Dabei ist die Auswahl von dezenten Farben oder von metallischen Einschlüssen möglich. Erst durch eine zum Zweck passende Oberflächenversiegelung wird die Haftfähigkeit, die Widerstandsfähigkeit und die Langlebigkeit der Fläche sozusagen besiegelt. Mikrozement kann sogar auf Böden in Feuchträumen aufgetragen werden, da die Versiegelung mit Rutschfestigkeitsklassen möglich ist, die auch höchsten Ansprüchen genügt.

Spätestens vor der nächsten Renovierung sollte die Verwendung von Mikrozement eingeplant werden. Lästiges Entfernen von alten Tapeten oder anderen Wandbelägen entfällt ebenso wie das Entfernen von alten Fliesen, sowohl an der Wand wie auch auf dem Boden. Im Innenbereich kann so gut wie jeder Raum mit Mikrozement seinen persönlichen Charakter bekommen. Natürlich geht das Erscheinungsbild dabei in die moderne Richtung, aber das heisst nicht, dass der Industriecharakter hingenommen werden muss, wenn man es nicht will. Auch wer den eleganten Stil bevorzugt und sich dabei auf einen grossen Spielraum für den persönlichen Geschmack verlassen möchte, ist bei Mikrozement auf der richtigen Seite.

In einem guten Onlineshop für Mikrozement werden nicht nur die diversen Mikrozementsorten angeboten, sondern ebenso alles für die Vorbereitung der Fläche. Dazu gehören Produkte zum Abdichten, zum Wand- oder Bodenausgleich und die passende Grundierung bzw. der Haftvermittler. Auch an die Versiegelung der Flächen sollte gedacht werden. Dass man dazu keine besonderen Werkzeuge benötigt, erleichtert es vor allem Heimwerkern. Kellen und Spachtel sind in den meisten Hobbyräumen vorhanden, ebenso wie Lackrollen, Walzen oder Schleifmittel. Wenn der Mikrozement im Stil eines orientalischen Raumes hergestellt werden soll, ist ein Spezialwerkzeug für „Tadelakt“ erforderlich, damit dieser besonders gestaltete Mikrozement fachgerecht aufgetragen werden kann.



Ein neues Badezimmer mit Mikrozement

Das Badezimmer gehört zu den Räumen, die häufiger renoviert und modernisiert werden. Der Geschmack der Zeit ändert sich besonders in Bezug auf die Fliesen, die heute nicht mehr pastellfarben sind, sondern dezent weiss oder modern grau. Eventuell soll das Bad auch barrierefrei werden, weil älter gewordene Bewohner keine Badewanne mehr besteigen können und mehr Platz in der Dusche benötigen.

Wenn die Badewanne aus dem Badezimmer entfernt wurde, kann eine ebenerdig angelegte Dusche hergerichtet werden, die nicht nur bequemer erreichbar ist, sondern ebenso viel sicherer.

An dieser Stelle wird die Bedeutung von Mikrozement besonders deutlich. Die nun fehlenden Fliesen fallen nach der Beschichtung von Wand und Boden mit Mikrozement überhaupt nicht mehr auf. Zugleich wird der Look des Raumes modernisiert und dabei muss niemand befürchten, dass Wasser und Feuchtigkeit schädigende Einflüsse hätten. Im Bad und in allen anderen Räumen, die mit Feuchtigkeit in Berührung kommen, verhindert ein PU-Siegel, dass sie in die Wand- oder Bodenfläche eindringt. Ansonsten wären möglicherweise schleierartige Flecken, die den schönen Gesamteindruck optisch stören würden, die Folge.

Eine wasserbasierte Versiegelung ist im Gegensatz zu einem lösemittelhaltigen PU-Siegel geruchsneutral und schneller aufgetragen bzw. begehbar. Andererseits ist eine wasserbasierte Versiegelung schwieriger aufzutragen und erfordert eine besondere Gründlichkeit bei der Arbeit. Sowohl bei der täglichen Benutzung wie besonders bei der Reinigung von Flächen mit Mikrozement fällt auf, dass sie wesentlich leichter zu pflegen sind als Fliesen.

Mikrozement ist nahezu überall einsetzbar

Mikrozement lässt sich wie bereits erwähnt in allen Bereichen im oder am Haus einsetzen. Die Modernisierung von Wänden, die mit Mikrozement gestaltet werden, ist nicht nur einfach, sondern auch lang anhaltend. Wer den klassischen Industrielook mag, kann den Mikrozement in Grautönen auftragen und ihn so belassen.

Wohnlicher sieht es aus, wenn ein dezenter Farbton gewählt wird. Wer es noch interessanter möchte, erreicht durch die Zugabe von Metallpartikeln spannende Reflexe in Wand und Boden. Hierzu bieten Hersteller von Mikrozementen wie beispielsweise Topciment unterschiedliche Farbtöne an, die durch die enthaltenen Metalle wie Iridium, Aluminium, Bronze, Kupfer oder Messing entstehen. Ganz besonders interessant ist die Möglichkeit, den Oberflächen einen oxydativen Look zu verleihen, so wie es die Liebhaber des immer mehr in Mode kommenden Vintage-Stils lieben. Dafür wird einfach das hinzugefügt, was man ansonsten immer vermeiden möchte, einen Rostbeschleuniger.

Der Kreativität sind bei der Verwendung des Werkstoffes Mikrozement tatsächlich nur wenig Grenzen gesetzt. Selbst im Aussenbereich auf der Terrasse, in der Garage, am Swimmingpool oder in anderen Bereichen des Gartens findet Mikrozement immer mehr Liebhaber. Selbst Möbel für draussen können mit Mikrozement beschichtet werden, sodass sie wetterfest und langlebig für Freude sorgen.

 

Artikelbild: Symbolbild © spb2015 – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Mit Mikrozement renovieren und verschönern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});