Sicherheitswarnung von Cannondale zu zwei Fahrrädern

07.12.2020 |  Von  |  News

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, informiert Cannondale über ein Sicherheitsproblem bei den Fahrrädern Cannondale Canvas Neo 1 und Cannondale Canvas Neo 2. Es gibt eine Sturz- und Verletzungsgefahr.

Betroffene Konsumentinnen und Konsumenten müssen das Vorderradschutzblech bis auf Weiteres demontieren.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Die Befestigungsschrauben, mit denen das Vorderradschutzblech an einigen Cannondale Canvas Neo 1 und Canvas Neo 2 Fahrrädern montiert ist, können sich lockern. Dadurch kann sich das Vorderradschutzblech lösen und bei Kontakt mit dem Vorderrad das Fahrrad zu einem abrupten Stillstand bringen. Damit ist eine Sturz- und Verletzungsgefahr verbunden.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Sicherheitsproblem betroffen sind die Fahrräder Cannondale Canvas Neo 1 und Cannondale Canvas Neo 2. Sie wurden zwischen dem 1. Juni 2019 und Oktober 2020 verkauft.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Konsumentinnen und Konsumenten, die eines der betroffenen Fahrräder besitzen, sind gebeten, das Vorderradschutzblech zu demontieren und das Schutzblech sowie die Schutzblechstreben für eine spätere Wiedermontage aufzubewahren. Eine Demontageanleitung findet sich in beiliegendem Informationsschreiben von Cannondale.  Nachdem das Vorderradschutzblech abmontiert wurde, können die betroffenen Fahrräder sicher weiterverwendet werden.

Betroffene Kunden sind zudem gebeten, sich unter www.cannondale.com/de-de/bike-registration/register-bike zu registrieren, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt für eine kostenlose Wiedermontage des Schutzblechs kontaktiert werden können.

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.

Adresse für Rückfragen

Bei Fragen können Konsumentinnen und Konsumenten ihren Cannondale-Fachhändler kontaktieren. Ein Händlerverzeichnis findet sich unter folgendem Link: www.cannondale.com/de-de/find-a-dealer

 

Quelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
Bildquelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Sicherheitswarnung von Cannondale zu zwei Fahrrädern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.