Balsamico-Essig: schmackhaft und vielseitig

Wissen Sie, woher der Name „Balsamico“ stammt? Die Legende besagt, dass ein Gast, der im 12. Jahrhundert beim Herzog von Canossa eine Speise mit Balsam-Essig kostete, gesagt haben soll, dies sei kein Essig, sondern eine Medizin – ein Balsam. Heute findet sich Balsamico in jeder Küche, in der gerne und gut gekocht und gegessen wird. Er ist der Star unter den Essigen und Feinschmecker verehren ihn. Kreiert wurde er in Italien, in der Region Modena. Sein milder und fruchtiger Geschmack zeichnet ihn ebenso aus wie die typische dunkle Farbe. Man mag es kaum glauben, aber hergestellt wird er tatsächlich aus weissen Trauben. Dafür wird der Most der Spätlese von Trebbiano-Trauben während des Kochens so eingedickt, dass etwa die Hälfte übrigbleibt. Dem auf diese Weise entstandenen, gefilterten Sirup fügt man frischen Wein sowie mindestens zehn Jahre alten Balsamico hinzu.

Weiterlesen

Mit diesen Hausmitteln wird Ihr Zuhause strahlend sauber

Mit Zitronensäure, Essig & Co. bringen Sie Ihren Haushalt ganz ohne chemische Reinigungsmittel auf Vordermann. Doch mit welchen natürlichen Mitteln machen Sie Schmutz und Ablagerungen am besten den Garaus? Wir haben hilfreiche Tipps zusammengestellt: Essig – das Allroundtalent Essig ist beim Reinigen ein wahres Multitalent. Ob pur oder verdünnt verwendet, Essigsäure macht Ihr Zuhause strahlend schön. Seine besondere Wirkung entfaltet der Essig vor allem beim Putzen, denn Essigessenz wirkt antibakteriell und eignet sich somit perfekt zum Reinigen der Küche oder des Kühlschranks. Zum Putzen verwenden Sie die Essenz idealerweise mit Wasser verdünnt in einem Verhältnis von 1:4.

Weiterlesen

Fensterputzen: verschiedene Methoden, um Scheiben zum Strahlen zu bringen

Für viele Hausfrauen und -männer gehört das Reinigen der Fenster mit zu den unbeliebtesten Hausarbeiten. Und da es keine Alltagsarbeit ist, sondern nur hin und wieder ansteht, brauchen manche jahrelang, um eine Routine hineinzubringen.  Wer die für sich beste Methode zum Fensterputzen aber erst einmal gefunden hat, kann diese notwendige Arbeit mit viel mehr Schwung angehen – und in wesentlich kürzerer Zeit ein optimales Ergebnis erreichen.

Weiterlesen

Haushaltstipps: Wie man Senf und Essig selber macht

Mit gutem Essig, Öl oder Senf bekommen Salate und auch andere Gerichte erst das optimale Aroma. Die richtigen Kräuter und Gewürze geben dem Ganzen dann den letzten Feinschliff. Eine Auswahl an guten Kräutern und Gewürzen sollte daher in keiner Küche fehlen. Mit dem entsprechenden Know-how können diverse Köstlichkeiten wie Essig und Senf auch ganz einfach zuhause selbst hergestellt werden.

Weiterlesen

Fruchtfliegen: Nicht jeder Frühlingsbote ist beliebt

Fruchtfliegen sind klein und weitgehend harmlos, doch lästig sind sie allemal. Fast niemand kann sich mit diesen Tierchen anfreunden – und so beginnt Jahr für Jahr ein neuer Kampf um Küche und Speisekammer. Doch warum fühlen sich die unerwünschten Dauergäste hier überhaupt so wohl – und lassen sich Fruchtfliegen überhaupt dauerhaft vertreiben?  Kaum kommt der Frühling, sind sie wieder da – wie immer scheinbar aus dem Nichts, dafür aber gleich zu Dutzenden. Wenn die Temperaturen ansteigen, sind auch wieder Fruchtfliegen unterwegs, um den Obstkorb, die Limonade oder den Kompost zu umlagern.

Weiterlesen

Weichspüler: Sinn und Unsinn

Natürlich war früher mal wieder alles besser. So eine richtige Hausfrau hatte noch Muskeln: Sie hat die Wäsche mit Wasser und Kernseife gewaschen und anschliessend so hartnäckig gebügelt, bis sie wieder weich war. Heute gilt das Bügelbrett als ein Ort des Grauens. Wie viel nützlichere Zeit kann man verbringen ohne das lästige Eisen in der Hand! Also gibt der moderne Mensch einen ordentlichen Schuss Weichspüler in die Waschmaschine und schlüpft nach dem Trocknen in flauschig weiche Wäsche. Immerhin tut er es mit einem schlechten Gewissen.

Weiterlesen

Waschen, pflegen und geniessen – hilfreiche Mutti-Tipps für Gardinen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Gardinen und Vorhänge sind die klassischere Alternative zu modernen Plissees. Dennoch hat der facettenreiche Fensterschmuck nichts von seiner Popularität eingebüsst, denn schicke Vorhänge oder Gardinen können einem Raum eine ganz neue, offene und freundliche Wirkung verleihen. Zugleich halten sie natürlich auch neugierige Blicke aus den eigenen Wohnräumen fern. Damit die Vorhänge und Gardinen aber nicht nur die Privatsphäre schützen, sondern zugleich auch umwerfend schick aussehen, benötigen sie eine intensive Pflege. Viele kleine Haushaltstipps helfen zugleich beim Waschen, was bei Gardinen und Vorhängen besonders wichtig ist, da sie direkt am Fenster ständig Feinstaub und anderen negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Ein Grossteil der Hilfsmittel befindet sich in jedem gut sortierten Haushalt, aber auch einige zielführende Griffe können den Unterschied in der Pflege und beim Waschen ausmachen.

Weiterlesen

Effektive Hausmittel zur wirksamen Fleckenbeseitigung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Flecken sind ein Übel in jedem Haushalt. Möbel im Wohn- und Esszimmer sind besonders anfällig für unschöne Gebrauchsspuren, aber auch Kleidung, Vorhänge und andere Textilien sind vor Flecken nicht sicher, wenn sie mit Lebensmitteln, Flüssigkeiten und anderen Wirkstoffen in Berührung kommen. Abseits von speziell entwickelter Chemie bieten sich zur Reinigung auch kostengünstige Hausmittel an. Besonders die Küche ist ein echtes Geheimversteck für wirkungsvolle Hausmittel, die oftmals sogar hartnäckige Flecken sicher und rückstandslos entfernen können, ohne hierbei das Material selber zu beschädigen. Unter anderem sind Buttermilch und Essig super hierfür geeignet. In Verbindung mit einem Tuch aus Mikrofasern, welches selbstredend absolut sauber sein sollte, können unschöne Verunreinigungen schnell angegangen werden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});