Author Archive

Natron – 10 Tipps für den Einsatz der Wunderwaffe im Haushalt

17.02.2020 |  Von  |  News, Reinigung  | 

Natron ist ein echtes Allroundtalent – im Haushalt leistet das Mittel ausgezeichnete Dienste. Die folgenden 10 Tipps zeigen Ihnen, wofür sie die Wunderwaffe einsetzen können.

Natron ist ein natürliches Salz, das eigentlich Natriumhydrogencarbonat heißt. Das Salz, das wir im Handel kaufen könne, wird in der Regel chemisch hergestellt. Verschiedene Eigenschaften machen Natron zum ultimativen Haushaltshelfer: Erhitzt zerfällt das Salz zu Soda und Kohlendioxid, in Verbindung mit Wasser wird ebenfalls Kohlendioxid freigesetzt.

Weiterlesen

Ungeziefer in der Küche und im Haus – so werden Sie die Schädlinge los

25.06.2015 |  Von  |  Reinigung  | 

In Getreideprodukten oder Backzutaten breiten sich Vorratsschädlinge besonders gern aus. Aber auch anderes Ungeziefer in der Küche wie Wespen oder Ameisen kann uns zur Verzweiflung bringen. Im Kleiderschrank werden Kleidermotten zu ungebetenen Gästen, im Bett können Bettwanzen zu grossen Problemen führen. Wir geben einen Überblick über die Schädlinge und halten hilfreiche Tipps, wie Sie die lästigen Tierchen wieder loswerden, bereit.

Motten nisten sich gern in Lebensmitteln ein, besonders verbreitet ist die Mehlmotte. Auch Getreide- oder Dörrobstmotten machen sich gern in Vorratsschränken breit. Die Schädlinge werden unter der Bezeichnung Lebensmittelmotte zusammengefasst. Sehr gern nistet sich das Ungeziefer in der Küche in Reis, Mais, Mehl, Nudeln oder Nüssen, Gebäck oder Schokolade ein. Dabei schrecken die Schädlinge auch vor Umverpackungen aus Karton nicht zurück.

Weiterlesen

Mit Rosenschere, Dünger & Co. auf dem Weg zum prächtigen Rosengarten

22.06.2015 |  Von  |  Allgemein, Garten  | 

Ein liebevoll gestalteter Rosengarten ist eine herrliche Zierde. Wer die Königin der Blumen mit Rosenschere, Pflanzenschutz und einem grünen Daumen sorgfältig pflegt, freut sich Jahr für Jahr über die üppig blühenden Pflanzen. Wir haben Wissenswertes rund um die Rose zusammengestellt und geben hilfreiche Pflegetipps.

Ursprünglich stammt die Rose aus China. Inzwischen gibt es mehr als 30’000 verschiedene Arten, die durch diverse Kreuzungen und Züchtungen entstanden sind. Erste Rosengärten soll es in China schon um 2700 vor Christus gegeben haben. Auch in den Rocky Mountains hat man einige fossile Überbleibsel gefunden, die nahelegen, dass es Wildrosenarten schon vor 25 Millionen Jahren gab.

Weiterlesen

Multitalent aus der Provence: Lavendel

17.06.2015 |  Von  |  Körperpflege  | 

Als wahres Multitalent überzeugt Lavendel. Ob in selbst gemachter Seife, als Tee, als aussergewöhnliches Gewürz in der Küche oder Badezusatz ist das vor allem in Südeuropa vorkommende Gewächs ideal.

Wir haben Wissenswertes rund um die wunderbar duftende Pflanze zusammengestellt, die weit mehr kann, als Motten aus dem Kleiderschrank fernzuhalten.

Weiterlesen

Waschnüsse – indisches Allroundtalent

16.06.2015 |  Von  |  Reinigung  | 

Mittlerweile gibt es Waschnüsse nicht nur in Bioläden, sondern auch in klassischen Drogeriemärkten. Doch wird die Wäsche nach einem Waschgang mit den Nüssen wirklich sauber, und wie wirken die die Waschnüsse eigentlich?

Wir haben Wissenswertes und Hintergründe rund um die indische Waschnuss zusammengetragen und geben Anwendungstipps.

Weiterlesen

Backen Sie doch einmal Muffins!

06.06.2015 |  Von  |  Kochen / Backen  | 

Muffins sind nicht nur auf Kindergeburtstagen ein Hit. Die kleinen Kuchen lassen sich in zahlreichen Variationen zubereiten und schmecken noch dazu einfach richtig lecker. Wir haben Wissenswertes rund um das Gebäck zusammengetragen und geben Tipps zum guten Gelingen.

Die Muffins, die wir als kleine runde Kuchen kennen, stammen aus dem englischsprachigen Raum. So, wie wir sie kennen, werden sie in den USA zubereitet. In Grossbritannien gibt es ebenfalls Muffins, hier handelt es sich aber um ein flaches Gebäckstück aus Hefe, das ähnlich wie ein Toast verzehrt wird. Früher gab es in England sogar einen „Muffin-Man“, der die Gebäckteile direkt auf der Strasse verkauft hat. Die Engländer verzehrten die flachen Teile damals mit Butter und Marmelade.

Weiterlesen