Terrassentür – Bindeglied zwischen Wohnraum und Terrasse

18.07.2019 |  Von  |  Garten, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Terrassentür – Bindeglied zwischen Wohnraum und Terrasse
Jetzt bewerten!

Eine Gartenparty ist eine tolle Gelegenheit, Freunde, Bekannte und Nachbarn zum Feiern unter freiem Himmel einzuladen.

Mit der richtigen Organisation und Planung wird der gemeinsame Abend zu einem besonderen Erlebnis.

Voller Durchblick und viel Tageslicht

Der Übergang vom Wohnraum zur Terrasse wird durch die Terrassentür gebildet. Diese Tür sollte während der Party im Garten stets geöffnet bleiben, um den Gästen den Zugang zum Wohnraum, Küche und Bad zu ermöglichen. Die Terrassentür besitzt eine wichtige Funktion, denn sie dient einerseits als Verbindung zwischen Garten, Terrasse und den Wohnräumen und soll andererseits Schutz vor unbefugtem Eindringen bieten.

Neben optischen Gesichtspunkten kommt es bei dieser Tür deshalb vor allem auf Funktionalität und Stabilität an. Darüber hinaus spielt auch das Material eine grosse Rolle für die Langlebigkeit und Wartung von Terrassen- und Balkontüren. Bei Terrassentüren wird zwischen Modellen mit verschiedenen Öffnungsmechanismen unterschieden.

Eine Tür mit einer grosszügigen Glasfront lässt viel Tageslicht herein und erweitert den Wohnraum optisch bis zur Terrasse. Vollverglaste Terrassentüren sorgen für den vollen Durchblick, während gleichzeitig alle Schutzeigenschaften gewährleistet sind. Als Durchgang zur Terrasse können Drehtürsysteme, Faltschiebetüren (FST), Hebeschiebetüren (HST) und Parallel-Schiebe-Kipp-Türen (PSK) installiert werden.

Die Terrassentür bei Neuffer besteht aus hochwertigem Material und kann mithilfe spezieller Verglasung und Öffnungsmechaniken individualisiert werden. Eine Drehtür ist die traditionelle Bauform für Haustüren, Balkon- und Terrassentüren. Die heutzutage übliche Form der Terrassenschiebetür ist die HST (Hebeschiebetür). Diese Tür ist aufgrund ihrer speziellen Öffnungsmechanik besonders platzsparend, vorausgesetzt, es steht ausreichend Spielraum zur Verfügung, um den Schiebeflügel sowie das festverglaste Fensterelement zu installieren.


Fröhliche Gartenparty auf der Terrasse (Bild: Gorodenkoff - shutterstock.com)

Fröhliche Gartenparty auf der Terrasse (Bild: Gorodenkoff – shutterstock.com)


Wärmedämmung und Lärmschutz

Da Hebeschiebetüren über eine besondere Hebe-und-Absenk-Mechanik verfügen, bieten diese Terrassentüren mehr Wärmedämmung als vergleichbare Schiebetüren ohne Hebefunktion. Faltschiebetüren (FST) sind mit zusammenfaltbaren Flügelelementen ausgerüstet und ermöglichen die fast vollständige Öffnung grosser Türen. Parallel-Schiebe-Kipp-Türen (PSK) verbinden die Vorteile von Hebeschiebetüren mit der Kippfunktion von Fenstersystemen und ermöglichen dadurch sicheres Kipplüften auch in beengten Verhältnissen.

Hochwertige Terrassentüren sorgen für einen guten Schall- und Einbruchschutz, während gleichzeitig die Wärme in den Wohnräumen bleibt. In welchem Umfang diese Faktoren erfüllt werden, hängt von der Art der Terrassentür, der Verglasung und vom Material des Türrahmens ab. Zur Herstellung von Terrassentüren werden Materialien wie Holz, Kunststoff oder ein Holz/Alu-Mix verwendet.

Kunststoff ist ein Material mit guten Dämmeigenschaften. Darüber hinaus ist Kunststoff leicht zu pflegen und sehr langlebig. PVC-Türrahmen können sich allerdings elektrostatisch aufladen und dadurch feine Schmutzpartikel und Staub anziehen. Holz ist hingegen pflegeintensiv und anfällig gegen Witterungseinflüsse. Holzrahmen von Terrassentüren müssen deshalb gegen Nässe, Frost und UV-Licht geschützt werden.

Die niedrige Wärmeleitfähigkeit macht Holzrahmen zu guten Wärmedämmern mit ausgezeichneten Lärmschutzeigenschaften. Terrassentüren aus Holz/Alu bestehen aus einem Aluminium-Türrahmen mit einem Holzkern. In Verbindung mit Aluminium benötigt Holz weniger Pflege, während die gute Wärmedämmung weiterhin bestehen bleibt.

Aufgrund des aufwendigen Herstellungsverfahrens zählen Holz-Alu-Konstruktionen zu den hochwertigen Terrassentürrahmen des höheren Preissegments. Da der Grossteil aller Einbrüche oder Einbruchsversuche über die Terrassentür erfolgen, empfehlen Fachleute, die Tür zur Terrasse schon bei kurzer Abwesenheit sorgfältig zu verriegeln und gegebenenfalls zusätzlich mit Verriegelungssystemen zu sichern.

 

Titelbild: Olesia Bilkei – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Terrassentür – Bindeglied zwischen Wohnraum und Terrasse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.