Vitamine und Nährstoffe erhalten – mit Dörrgeräten & Dörrapparaten

08.12.2017 |  Von  |  Küche
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Vitamine und Nährstoffe erhalten – mit Dörrgeräten & Dörrapparaten
Jetzt bewerten!

Viele nützliche und hilfreiche Haushaltsgeräte haben den Weg in die Küche gefunden. Weniger bekannt sind bisher Dörrgeräte und Dörrapparate.

Dabei können sie dabei helfen, Vitamine und Mineralstoffe in Lebensmitteln zu erhalten und ein Optimum an Geschmack aus ihnen herauszuholen. Vor allem Obst, Gemüse und Fisch können in einem Dörrgerät lecker und frisch zubereitet werden.

Wie arbeiten Dörrgeräte?

Ein Dörrapparat entzieht den Lebensmitteln durch Hitze den Wasseranteil. So lässt sich die Haltbarkeit erhöhen, ohne dass wichtige Vitamine und Mineralstoffe verloren gehen. Früchte, Obst, Fisch und Fleisch können auf diese Weise ideal für bestimmte Gerichte vorbereitet werden. Dörrgeräte sind in vielen verschiedenen Grössen und Modellvarianten erhältlich.

Man kann zwischen Geräten mit einem Einschub- oder Stapelsystem wählen. Einschubsysteme können die Hitze besonders gleichmässig verteilen und sorgen für ein einheitliches Ergebnis. Stapelsysteme ermöglichen es hingegen, verschiedene Lebensmittel gleichzeitig zu dörren, so dass man mit ihnen schneller und effizienter arbeiten kann.



Die Lagerung von gedörrten Lebensmitteln

Im Anschluss an den Dörrvorgang sind die Lebensmittel länger haltbar. Dies gilt aber nur, wenn sie richtig gelagert werden. Zu diesem Zweck gibt es Spezialgefässe, die absolut luftdicht sind und weder Licht noch Feuchtigkeit hereinlassen. So sind die Lebensmittel perfekt vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt und können einfach in einem Schrank, der sich in einem kühlen Raum befindet, aufbewahrt werden. Am besten schmecken selbstverständlich frisch gedörrte Lebensmittel, die sofort nach dem Dörrvorgang verarbeitet werden.


Mit einem Dörrapparat lassen sich wertvolle Nährstoffe erhalten. (Bild: corners74 - shutterstock.com)

Mit einem Dörrapparat lassen sich wertvolle Nährstoffe erhalten. (Bild: corners74 – shutterstock.com)


Die Funktionsweise eines Dörrgeräts

Moderne Dörrgeräte sind einfach und flexibel zu bedienen. Sie arbeiten schnell, präzise und effizient, so dass sie beim Dörren deutlich bessere Ergebnisse erzielen als ein Backofen. Die Lebensmittel werden auf verschiedenen Rosten gut sortiert aufgebracht. Wichtig ist dabei lediglich, dass sich die einzelnen Lebensmittel nicht überlagern.

Anschliessend werden sie in den Dörrapparat geschoben. Dörrzeit und Hitze können direkt am Geräte stufenlos reguliert werden. Die Hitzezufuhr erfolgt über im Inneren angebracht Heizstrahler. Nach Ablauf der Dörrzeit schaltet sich das Gerät automatisch ab und die fertigen Lebensmittel können für die Lagerung oder weitere Verarbeitung entnommen werden. Viele führende Haushaltsgerätehersteller haben mittlerweile Dörrautomaten in ihrem Sortiment. Welche Geräte die besten Leistungen erzielen, erfahren Sie in einem Dörrautomat Test.

Die Vorteile von Dörrgeräten

Moderne Dörrgeräte sind besonders sparsam im Stromverbrauch. Das Dörren von Lebensmitteln gelingt mit ihnen schneller und günstiger als mit einem Backofen. Dörrautomaten sind sofort einsatzbereit und ermöglichen eine präzise Einstellung von Betriebsdauer und Hitzezufuhr. So kann man ein hochwertiges und gleichmässiges Dörren erzielen. Moderne Dörrgeräte sorgen für eine schonende Zubereitung und erhalten dabei Vitamine und Mineralstoffe. Sie machen Lebensmittel länger haltbar und erleichtern ihre Konservierung und Lagerung.

Geräte mit Einschubsystem und Stapelsystem

Dörrautomaten gibt es mit Einschub- oder Stapelsystem. Geräte mit einem Einschubsystem sorgen dafür, dass man das Dörrgut auf verschiedenen Etagen lagern und sortieren kann. Der Zwischenraum bleibt gross genug, damit alle Lebensmittel von der Wärme erfasst werden. Das Einschubsystem sorgt für ein schnelles und effizientes Dörren. Dörrautomaten mit Stapelsystem nutzen Trocknungsgitter, die von oben ins Gerät eingehängt werden. Sinnvoll ist diese Variante vor allem dann, wenn man Lebensmittel mit einer unterschiedlichen Trocknungszeit dörren will. So kann man zum Beispiel Äpfel im unteren Bereich und Gemüse im oberen Bereich unterbringen.

 

Artikelbild: July Prokopiv – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Vitamine und Nährstoffe erhalten – mit Dörrgeräten & Dörrapparaten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.