Wasserfilter nutzen und erstklassige Wasserqualität geniessen

30.01.2018 |  Von  |  Bad, Küche, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wasserfilter nutzen und erstklassige Wasserqualität geniessen
Jetzt bewerten!

Ihre Gesundheit liegt Ihnen am Herzen? Dann sollten Sie nicht nur auf Ihre Ernährung und ausreichend Bewegung achten, sondern auch über den Kauf eines Wasserfilters nachdenken. Mit einem Wasserfilter können Sie nicht nur Keime und Bakterien, sondern auch zahlreiche andere Schadstoffe aus Ihrem Leitungswasser herausfiltern.

Grundsätzlich kann man das Leitungswasser in Deutschland durchaus trinken, so ein Urteil der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2016. Weder Hormone noch Pestizide waren eindeutig nachweisbar. Um jedoch auf Nummer sicher zu gehen, ist die Anschaffung eines Wasserfilters durchaus empfehlenswert.

Wasserfilter – Vorteile und Nutzen

Der Wasserfilter dient in erster Linie dazu, Ihr Leitungswasser zu filtern, so dass Sie dieses bedenkenlos trinken können. Schenken Sie sich fortan das Schleppen schwerer Wasserkisten und sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Abfall. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Tischwasserfiltern und Hauswasserfiltern, die direkt an die Wasserleitung angeschlossen werden. Vorteil: Sie müssen keine Kartuschen auswechseln, allerdings wird auch viel unnötiges Wasser gefiltert. Der grundlegende Unterschied zwischen Haus- und Tischwasserfilter ist also die Wassermenge, die gefiltert wird. Natürlich sind Hauswasserfilter mit Anschaffungskosten zwischen 200 und 1.000 Euro sehr viel teurer in der Anschaffung als Tischwasserfilter, die schon ab 30 Euro erhältlich sind.



Auf was beim Kauf eines Wasserfilters achten?

Zunächst müssen Sie wissen, welche Art von Wasserfilter Sie benötigen. Achten Sie unbedingt auch auf die Folgekosten, welche für die Kartuschen auftreten. Bis zu 20 Euro alle vier Wochen sind durchaus keine Seltenheit. Von den Anschaffungskosten her sind Hauswasserfilter sehr viel preisintensiver als Tischwasserfilter. Diese sind jedoch dann geeignet, wenn Sie in einer Gegend mit sehr hartem, sprich kalkhaltigem Wasser leben. Mit einem Hauswasserfilter können Sie den Härtegrad Ihres Wassers deutlich verringern und dieses selbstverständlich als Trinkwasser nutzen. Benötigen Sie mehr Informationen zum Thema Wasserfilter? Dann könnte die Internetpräsenz von wasserka.de für Sie interessant sein, denn hier finden Sie vieles Wissenswerte zum Thema Wasserfilter.


Besseres Trinkwasser dank Wasserfilter (Bild: Tomislav Pinter - shutterstock.com)

Besseres Trinkwasser dank Wasserfilter (Bild: Tomislav Pinter – shutterstock.com)


Führende Hersteller

Einer der bekanntesten Hersteller von Wasserfiltern ist die Firma Brita. Die Modellvariante Marella Cool beispielsweise ist bei Amazon für etwa 35 Euro erhältlich und wird Ihnen inklusive Starterset und drei Kartuschen geliefert. Bis zu 1,4 Liter Leitungswasser können Sie mit diesem beliebten Modell filtern. Mit dem Brita Memo ausgestattet, müssen Sie nicht mehr selbst an den Austausch der Filterkartusche denken, sondern werden alle vier Wochen daran erinnert. Die Filterkartusche entzieht dem Wasser nicht nur geruchs- und geschmacksstörende Stoffe, sondern reduziert auch die Wasserhärte. Dadurch halten auch Ihre Küchengeräte wie Wasserkocher oder Kaffeemaschine sehr viel länger. Wasserfilter aller Art und Hersteller können Sie bei Amazon und in gut sortierten Elektrofachgeschäften erwerben.

Fazit

Die deutsche Trinkwasserverordnung schreibt den Wasserwerken eindeutig vor, dass mögliche Schadstoffe aus dem Wasser gefiltert und regelmässige Kontrollen durchgeführt werden müssen. Zumindest bis zum Hausanschluss ist das Wasser in Deutschland also einwandfrei. Kritische Stoffe wie Blei oder Kupfer können allerdings durch alte Rohre in das Trinkwasser gelangen. Wenn Sie in Altbauten mit entsprechenden Rohrsystemen wohnen, sind Wasserfilter daher unbedingt zu empfehlen.

 

Titelbild: Africa Studio – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Wasserfilter nutzen und erstklassige Wasserqualität geniessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.