„Ivo und die Backdetektive“ – mit Bosch-Support

03.12.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Ivo und die Backdetektive“ – mit Bosch-Support
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Sonntag, 4. Dezember, ist im Schweizer Fernsehen SRF die erste Ausgabe der dreiteiligen Backsendung „Ivo und die Backdetektive“ an den Start gegangen. Bei der Sendung stellt Fernsehkoch und Moderator Ivo Adam die zwei Backexperten Rolf Mürner (Pâtissier-Weltmeister) und Sophie Scaramuzza (Backbloggerin) jeweils vor eine besondere Herausforderung.

Sie sollen ein Familienrezept durch blosse Verkosten entschlüsseln und möglichst originalgetreu nachbacken. Am Schluss jeder Sendung entscheiden die Familienmitglieder, welcher der beiden Backprofis mit seiner Kreation näher an das Original herankommt.


„Ivo und die Backdetektive“ – mit Bosch-Support. (Bild: SRF / Bosch)

„Ivo und die Backdetektive“ – mit Bosch-Support. (Bild: SRF / Bosch)


Die dreiteilige Sendung wird durch Bosch unterstützt und in einer Backstube, die mit Küchengeräten von Bosch ausgestattet ist, gedreht. In der Sendung werden unter anderem die folgenden Produkte gezeigt:

  • Backöfen der Serie 8
  • Einbaukaffeevollautomat
  • Kühlschrank CoolClassic
  • MaxxiMUM Küchenmaschine mit SensorControl und Zubehör
  • Handmixer
  • Wasserkocher

 

Quelle: BSH Haushaltsgeräte Schweiz / PRfact AG
Artikelbild: © SRF / Bosch

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„Ivo und die Backdetektive“ – mit Bosch-Support

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.