04 Dezember 2014

Auch im Haushalt gilt: nicht nur eine Zange für alle Belange!

Kennen Sie das? Sie haben kleinere Reparaturen im Haus oder im Haushalt zu erledigen, holen sich die Zange, setzen an – und mit dem nächsten Handgriff kneifen sie sich in den Finger. Vielleicht war es nur eine kleine Ungeschicklichkeit – vielleicht aber haben Sie auch einfach nicht die richtige Zange verwendet. Profis setzen für ihre Arbeiten verschiedene Zangen ein. So hoch sind die privaten Anforderungen nicht. Aber auch im Haushalt sollten mehrere Zangen zur Verfügung stehen. Die Vielfalt ist gross, je nach Anforderung. Da fragt sich der Laie: Welche Zangen braucht man im Haushalt wirklich?

Weiterlesen

Wer hat an der Uhr gedreht?

Wer die Zeiterfassungstechnik im Unternehmen passiert hat, weiss als Arbeitnehmer heute oft nicht mehr, wie spät es denn nun eigentlich ist – besonders, wenn man Smartphones, Natels und sogar Armbanduhren ablegen muss. Arbeitsschutz heisst der Grund dafür. Natürlich stösst man dann bald an seine Grenzen, was die Organisation und das Einteilen von Arbeit angeht. Erst im Pausenraum merken einige Arbeitnehmer, wie spät es nun eigentlich wirklich ist. Ein wichtiges Detail ist die Uhr auch für Kunden, die sich in Verkaufs-, Empfangs- und Beratungsräumen aufhalten. Dasselbe gilt für Büros und Praxen. Hier bekommen Sie einen Einblick, wie die richtige Uhr für Ihr Unternehmen aussehen könnte.

Weiterlesen

Erinnerungen aus der Fotobox

Es gibt verschiedene Dienstleistungen, die versprechen, das eigene Event zu einem Einzigartigen werden zu lassen. Natürlich muss der Veranstalter sich von der Masse absetzen und kreative Ideen haben. Eine Fotobox kann auf die jeweilige Veranstaltung abgestimmt werden – ob es um eine Hochzeit oder den Kindergeburtstag geht. Unter einer Fotobox versteht man eine Vorrichtung, in der man Erinnerungsfotos aufnehmen kann. Gäste und Besucher können sich verkleiden oder ein Papprahmen wird ausgewählt. Die genutzten Accessoires können einen Bezug zur Veranstaltung haben und die Fotos, die entstehen haben einen Erinnerungseffekt.

Weiterlesen

Auch bei privaten Feiern an die Umwelt denken

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Schweiz: eins der umweltfreundlichsten Länder Europas. Die dichte Besiedlung und die schnelle wirtschaftliche Entwicklung haben das Land schon früh mit Umweltproblemen konfrontiert. Viele Schweizer haben im Alltag ein grosses Bewusstsein für aktiven Umweltschutz entwickelt. Auch bei privaten Feiern können Sie sich den Schutz der Ressourcen auf die Fahnen schreiben. Dafür muss man weder auf Annehmlichkeiten noch auf Gutes verzichten. Im privaten Alltag geht es da vor allem um einen bewussten Umgang mit Mobilität, mit Energie, mit Speisen und Getränken, denn das sind die Bereiche, in denen die grössten und klimaschädlichsten Emissionen für die Umwelt entstehen. Deshalb sollte man bei der Vorbereitung auf eine Feier natürlich nicht hauptsächlich über CO2 nachdenken, aber einige grundsätzliche Überlegungen kann man anstellen, sodass man umweltfreundlich feiert.

Weiterlesen

Türkränze für die festlichen Tage im Jahr

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Hochkonjunktur haben sie seit Jahren in der Schweiz: Grosse und kleine Türkränze sind ein neuer Dekotrend in der Schweiz, der auch noch Spass macht. Man kann sie aus verschiedenen Materialien herstellen: Zum Beispiel Efeu, Holz, Tannenzweige und andere Dinge lassen sich prima verwenden und mit nur wenigen Handgriffen ein einladendes Element an Ihrer Haustür werden. Nicht unbedingt nur zum Advent, auch zu einer Hochzeit, einem runden Geburtstag oder zum Jubiläum – was auch immer gefeiert werden soll, kann Anlass für einen Türkranz sein, den man vielleicht auch mit Freunden gemeinsam bindet. Anschliessend kann dann jeder sehen, dass es Grund zum Feiern gibt.

Weiterlesen

Praktische Dekorationsgegenstände – mit Spiegeln leben

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der Spiegel ist zum ständigen Begleiter des Menschen geworden. Ob morgens und abends im Badezimmer, im Supermarkt, beim Optiker oder beim Friseur – überall finden wir die Gelegenheit, einen kurzen Blick auf unser Spiegelbild zu werfen. Und nicht nur eitle und modebewusste Menschen können der Versuchung nicht widerstehen. Doch nicht nur diese vordergründige Funktion ist dem Spiegel eigen. Er kann zudem als schmückender Einrichtungsgegenstand fungieren oder Räume grösser erscheinen lassen, als sie eigentlich sind. Onlineshops und Möbelhäuser regen die Fantasie an, das häusliche Ambiente mit Spiegeln aufzuwerten.

Weiterlesen

Gen Himmel steigen – mit Leitern und Tritten

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Im Betrieb gibt es nicht nur Arbeiten, die sich bequem im Sitzen oder Stehen erledigen lassen. Immer wieder müssen Mitarbeiter Arbeiten ausführen, die weit über ihren Kopf hinaus gehen – und zwar buchstäblich. Dafür braucht man die passende Ausrüstung und natürlich kommt es auch immer auf Arbeitssicherheit an, um komfortabel arbeiten zu können. Die richtige Betriebsausstattung bieten oft Tritte und Leitern – zumindest wenn man über überschaubare Höhen spricht. Zur Grundausstattung gehören diese Leitern und ihre Mini-Versionen nicht nur bei Maler- und Tapezierarbeiten, sondern auch bei anderen Gelegenheiten kann man sie gut gebrauchen. Der Betriebshandwerker zum Beispiel ist auch bei kleinen Arbeiten oft auf Steighilfen angewiesen.

Weiterlesen

So setzt man sein Event gekonnt in Szene

Immer wichtiger wird bei der Event-Planung das richtige Licht. Heute stellt man seine Gäste mit einer Lichtorgel und einer Discokugel wohl kaum noch zufrieden. Ein wichtiger Bestandteil des Events ist eben die Beleuchtung und gerade sie ist es, die auch verschiedene Stimmungen kreiert, Romantik auf Hochzeiten verströmt, den Gastredner beim Fundraising-Event ins rechte Licht rückt oder die Architektur eines Raumes gekonnt zur Schau stellt.

Weiterlesen

Weihnachtszeit ist Kerzenzeit: Wie man sie selbst giesst

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die dunkle Jahreszeit hat wieder Einzug gehalten und die Tage werden kürzer. Dann steigen auch immer die Preise für den Strom und klar ist: Der Augenblick für die Kerzen ist wieder gekommen. Aber immer nur langweilige Teelichter? Das ist auch nicht das Wahre. Doch Kerzen kann man selbst giessen, was man auch schön zur Aktivität mit Kindern machen kann. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Farben, Formen und auch verschiedene Düfte stehen Ihnen zur Verfügung. Und so funktioniert es!

Weiterlesen

Die Erinnerung bleibt – der Geruch auch

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ihre Party war ein voller Erfolg. Sie hatten hohe Erwartungen an den Abend, die allerdings bei Weitem übertroffen wurden. Die Gäste sind genauso begeistert wie Sie. Also lief alles noch besser als geplant. Nun allerdings erwartet Sie das blanke Chaos. Jetzt geht es ans Aufräumen und die buchstäbliche „dicke Luft“ muss raus aus der Wohnung. Das Geschirr stapelt sich auf Ihrer Arbeitsplatte, aber das ist kein Problem. Ein paar Stunden und ein guter Geschirrspüler werden mit dem Problem schon fertig. Aber der Geruch nach Essen, Zigaretten und anderen Unannehmlichkeiten?

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});