Black Friday in der Schweiz: 500 Millionen CHF Umsatz in 24 Stunden erwartet

20.11.2020 |  Von  |  News

Das wichtigste Shoppingevent des Jahres steht vor der Tür. Am 27. November ist wieder „Black Friday“. Wir rechnen innert 24 Stunden mit einem Umsatz im Schweizer Non-Food Retail von 500 Millionen Schweizer Franken.

Im Corona-Jahr dürfte sich der Umsatz weiter in die Onlineshops verlagern.

Nach dem Singles Day vom 11.11. folgt ab dem 23. November bereits die nächste grosse Rabattschlacht: Die Black Friday Woche. Seit vier Jahren hat sich der Black Friday als umsatzstärkstes Shoppingevent der Schweiz etabliert. Praktisch jeder namhafte Schweizer Detailhändler hat am Black Friday spezielle Deals im Angebot.

Noch mehr Händler, noch bessere Deals: 500 Mio. CHF Umsatz

Der Black Friday 2020 wird noch grössere Dimensionen erreichen als im letzten Jahr. Vor allem der Onlinehandel dürfte aufgrund der Corona-Pandemie profitieren. Wir gehen im gesamten Handel von einem Non-Food Umsatz von 500 Millionen Schweizer Franken in den 24 Stunden des Black Friday aus.

Diese Hochrechnung stützt sich auf die über 1.6 Millionen Schweizerinnen und Schweizer, welche sich im letzten Jahr auf blackfridaydeals.ch über die Angebote zum Schweizer Black Friday informiert haben, sowie auf die Analyse der Black Friday 2020 Angebote von mittlerweile über 100 Händlern, welche wir zu einem grossen Teil exklusiv vorab für diese Schätzung erhielten. Zudem auf die Analyse der Zahlen des Singles Day 2020 vom 11. November.

Während der Cyber Week vom 23. November bis zum 30. November dürften in der Schweiz im Non-Food Bereich insgesamt 1.5 Milliarden Franken umgesetzt werden.

Der Black Friday wird online immer beliebter

Bereits letztes Jahr wurden ca. 20% der Black Friday Einkäufe in Onlineshops getätigt. Dieser Trend wird sich im 2020 verstärken: Der Anteil an Onlinekäufen dürfte in diesem Jahr bei ca. 25% liegen. Daher rechnen wir mit einem Umsatz von 125 Millionen Schweizer Franken in den Onlineshops innerhalb der 24 Stunden des Black Friday. Dies ist eine Steigerung von gut 30% gegenüber dem Vorjahr.

Retail Experte Julian Zrotz von blackfridaydeals.ch dazu: „Durch die Corona-Pandemie konnte der Schweizer Onlinehandel in diesem Jahr insgesamt stärker zulegen. Lag das Wachstum in den letzten Jahren jährlich bei ungefähr 10%, ist es in diesem Jahr deutlich höher. Dieser Trend gilt umso mehr am Black Friday. Viele Kundinnen und Kunden werden dieses Jahr ihre Black Friday Einkäufe von zu Hause aus tätigen und sich nicht ins Gedränge in den Läden und Shopping-Centern stürzen.“

 

Quelle: blackfridaydeals.ch
Titelbild: marcelokimura – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Black Friday in der Schweiz: 500 Millionen CHF Umsatz in 24 Stunden erwartet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.