Passende Tauchpumpe finden – so trifft man eine gute Kaufentscheidung

27.03.2018 |  Von  |  Garten, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Passende Tauchpumpe finden – so trifft man eine gute Kaufentscheidung
Jetzt bewerten!

Tauchpumpen gehören zu den Geräten, die Notsituationen zum Guten wenden können. Personen, deren Keller von grossen Wassermengen überschwemmt wurde, können die wichtige Funktion dieser wertvollen Helfer bestätigen. Doch dieses praktische Gerät kann viel mehr als einen überschwemmten Raum retten.

Sie können auch Wasser aus Becken, Gruben und Schächten abpumpen. Auf dem Markt existieren zwei unterschiedliche Arten von Tauchpumpen. Interessierte Käufer können entweder eine Tauchdruck- oder eine Tiefbrunnenpumpe erwerben. Die Wahl hängt von dem Vorhaben der Käufer ab.

Die unterschiedlichen Pumpen sowie ihre Funktionsweise auf einen Blick

Käufer müssen sich vor dem Kauf die Frage stellen, welche Arbeit sie mit ihrer Tauchpumpe durchführen wollen.

Personen, die ihren Gartenteich oder verschmutztes Wasser abpumpen möchten, benötigen die Schmutzwasserpumpe. Dieses Gerät eignet sich des Weiteren hervorragend für Sicker-und Baugruben.

Die Klarwasserpumpe hingegen transportiert das Wasser für ein Schwimmbecken. Gartenbesitzer können dieses Modell auch für einen Bewässerungsprozess in Kombination mit Regenwasser einsetzen.

Die Tauchdruckpumpe wird im Gegensatz zu den genannten Modellen auch mit Förderhöhen, die oberhalb der Norm liegen, fertig. Sie können ausserdem einen weitaus höheren Druck erzeugen als ihre Konkurrenzmodelle.

Die Tiefbrunnenpumpen kommen zum Einsatz, wenn Angestellte der Stadtverwaltung Brunnen, Quellen oder das Grundwasser abpumpen müssen.



Bedeutende Kaufkriterien

Interessierte Kunden sollten sich vor dem Kauf mit den fünf Begriffen: Korngrösse, Förderhöhe Pumpenlaufrad, Motor- und Förderleistung näher befassen. Ferner sollten sich Käufer darüber im Klaren sein, dass Tauchpumpen, die aus Edelstahl bestehen, zu den besseren Modellen gehören. Sie bestechen nicht nur mit ihrer Stabilität, sondern auch mit ihrer Rostfreiheit. Hersteller geben die Motorleistung der Pumpen in Watt an. Die Korngrösse bezieht sich auf die Grösse der Schmutzteilchen, welche die Nutzer im Wasser transportieren können. Das Pumpenrad fungiert als Hilfsmittel, damit die arbeitenden Individuen den Wassertransport durchführen können.

Die Besitzer sollten ihre Pumpe nach jedem Gebrauch gründlich reinigen. Auf diese Weise bleibt das Gerät rostfrei. Die Preispanne der Modelle, die interessierte Käufer auf dem Markt erwerben können, liegt zwischen 25 und 800 Euro.

Tauchpumpen verfügen über einen Schwimmerschalter. Die Bezeichnung für diese Funktion lautet FI. Dieser clevere Druckknopf verhindert eine Überhitzung der Maschine.


Eine Tauchpumpe ist vielseitig einsetzbar. (Bild: Elena Podolny - shutterstock.com)

Eine Tauchpumpe ist vielseitig einsetzbar. (Bild: Elena Podolny – shutterstock.com)


Professionelle Anwendungstipps

Eine Tauchpumpe kann nur einwandfrei arbeiten, wenn sie sich auf einem geraden Untergrund befindet. Falls die Pumpe auf einer schiefen Fläche stehen sollte, wird sie nicht die maximale Wassermenge transportieren können.

Die Klarwasserpumpe kommt beim Transport des klaren Wassers zum Einsatz. Ihre durchschnittliche Tauchtiefe liegt zwischen 10 und 15 Meter. Schmutzwasserpumpen funktionieren hingegen bei einer Tauchtiefe zwischen 8 und 18 Metern.

Personen, welche die Tauchpumpe nutzen, sollten streng darauf achten, dass sich während des Einsatzes weder Menschen noch Tiere in der Nähe der Maschine aufhalten.

Für den Fall, dass die Nutzer einen Druckkraftverlust feststellen, sollten sie die Förderhöhe und die Schlauchlänge noch einmal überprüfen.

Diejenigen, die sich für einen Kauf im Baumarkt entschieden haben, sollten die wertvolle Kaufberatung der Fachleute in Anspruch nehmen. Personen, die eine Bestellung über das Internet bevorzugen, sollten sich Berichte zu Tauchpumpen Tests durchlesen. Weitere nützliche Informationen sind hier zu finden.

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Schmutzwasserpumpe GC-DP 7835 (780 Watt, max. 15.700 l/h, max. 8 m Förderhöhe, Fremdkörper bis 35 mm, stufenloser Schwimmerschalter)
  • Schwimmerschalter
  • hochwertige Gleitringdichtung
  • Kabelaufwicklung
  • Dank verstellbaren Schwimmer reibungsloser Betrieb auch bei schwierigem Schmutzwasser
  • Großzügige Förderleistung von 15.700 l/h eignet sich auch zum Abpumpen von Kellern nach Hochwasser
AngebotBestseller Nr. 2
Einhell Tauchpumpe GC-SP 2768 (270 W, max. 6800 l/h, 5 m Eintauchtiefe, max. 35 °C, stufenlos einstellbarer Schwimmschalter, Tragegriff, inkl. Universalanschluss Außengewinde und 90°-Winkel)
  • Stufenlos verstellbarer Schwimmschalter
  • 6.800 l/h Fördermenge eignet sich auch zum Abpumpen von Kellern nach Hochwasser
  • hochwertige Gleitringdichtung
  • Kabelaufwicklung
  • Zum Ansaugen von Regenwasser aus einer Gartentonne oder einem Brunnen zum Bewässern von Garten & Pflanzen
AngebotBestseller Nr. 3
Einhell Tauchpumpe GC-SP 3580 LL (350 W, 8000 L/h, max. Förderhöhe 7,5 m, Stufenlos einstellbarer Schwimmerschalter, Kabelaufwicklung)
  • Für ambitionierte Hausbesitzer und Hobbygärtner und intensive Arbeitseinsätze. Eine leistungsstarke Tauchpumpe mit 350 Watt Leistung und einer Fördermenge von 8.000 Liter pro Stunde.
  • Pumpenstart bereits ab 8 Millimeter Wasserstand möglich.
  • Flachabsaugend bis 1 Millimeter Restwasserstand.
  • Hochwertige Gleitringdichtung für eine lange Lebensdauer. Stufenlos einstellbarer Schwimmerschalter für automatische Abschaltung und integriertes Rückschlagventil.
  • Stabiler Tragegriff für einfachen Transport und müheloses Verbinden durch den passenden, integrierten Anschluss.

 

Titelbild: trabachar – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Passende Tauchpumpe finden – so trifft man eine gute Kaufentscheidung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.