Von vernetztem Kochtopf bis Windelsensor – intelligente Devices für den Haushalt

Elektronische Geräte sind aus keinem schweizerischen Haushalt mehr wegzudenken. Dabei wird in der Regel zuerst an Computer oder Elektroherd gedacht wird. Cleverer Erfindergeist hat jedoch längst Dutzende von einzigartigen Ideen rund um die Haushaltseinrichtung hervorgebracht. Vollkommen automatisch oder bequem über das Smartphone mit Apps gesteuert, sind viele der intelligenten Devices mehr als nur neckische Spielereien und bieten eine wirkliche Entlastung in der Haushaltsführung. Die folgenden Highlights sollen zeigen, welche intelligenten Helfer für jeden Haushalt inzwischen bereitstehen und noch nicht einmal viel Geld kosten müssen.

Weiterlesen

Wecker von sanft bis hart

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Ferien sind zu Ende. Nach langen Wochen des behaglichen Ausschlafens heisst es zu ungemütlich früher Stunde: Raus aus den Federn! Die wenigsten Leute kriegen das ohne Wecksignal hin. Modern aufstehen heisst: Wir programmieren unser Smartphone auf die Stunde der Wahrheit und lassen uns von seinem eingebauten Signal oder einer Weck-App aus dem Schlaf reissen. Es geht aber auch anders: klassischer, lustiger, stylischer, angenehmer, je nach Geschmack. Früher hatte ich einen Wecker zum Aufziehen mit bedrohlichen Glocken. Er tickte laut wie eine Standuhr, ging ständig nach und machte einen Lärm wie die Feuerwehr. Meine Tochter besass einen Pferdewecker, dessen Alarm mit einem stets lauter werdenden Hufgetrappel anhub, das in einem ohrenbetäubenden Gewieher endete. Zwischen diesen beiden Weckervarianten liegt eine Welt der Innovationen. Verschaffen wir uns einen Überblick.

Weiterlesen

Sanftes Aufwachen dank natürlicher Lichtwecker

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn der Wecker um sechs Uhr das erste Mal schellt, um zur Arbeit zu rufen, ist das nur selten ein angenehmes Gefühl. Nicht nur wird der Schlaf unterbrochen, auch gestaltet sich das Aufwecken durch die grellen Geräusche keinesfalls anheimelnd. Ein Lichtwecker kann zwar an den eigenen Arbeitszeiten nichts ändern, dafür gestaltet er das Aufwachen aber so angenehm und natürlich wie möglich. An Wochenenden im Frühjahr ist es ein herrliches Gefühl, wenn man auf natürliche Weise aufwacht, weil die ersten Sonnenstrahlen das Zimmer durchfluten und die Vögel draussen kunstvoll zwitschern. Im Sommer und Frühling eher aufzuwachen ist deshalb auch keine Seltenheit, denn Licht wirkt auf den menschlichen Körper wie eine Art biologischer Wecker. Sobald es draussen hell wird und die Sonne aktiv scheint, ist auch dem eigenen Organismus bewusst, dass es jetzt Zeit wird, den Tag in vollen Zügen zu geniessen.

Weiterlesen

Lichttherapie - Lebensfreude aus der Steckdose

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Morgenmuffel aufgepasst: Mit einem Lichtwecker starten Sie mit guter Laune entspannt in den Tag. Leiden Sie in der dunklen Jahreszeit unter schlechter Stimmung, vertreiben Lichtduschen die Winterdepression. Auch bei Schlafstörungen und Zeitverschiebungen infolge von Jetlag hat sich der Einsatz der Geräte bewährt. Das Sonnenlicht als Lebenselixier Das Sonnenlicht ist unser Lebenselixier - Pflanzen und Menschen benötigen Licht, um zu existieren. Das Sonnenlicht sorgt für die Produktion des Vitamins D3, das eine wichtige Rolle beim Knochenaufbau spielt. Zudem steuert es unseren gesamten Hormonhaushalt und wirkt positiv auf unser Immunsystem. Menschen, die unter Lichtmangel leiden, produzieren mehr Melatonin, das Hormon, das für unseren Schlaf zuständig ist und uns müde macht.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});