Naturkosmetik und gesunde Beilage – das Gänseblümchen

Die kleinen weissen Blümchen leuchten wieder zwischen den frischgrünen Grashalmen, kaum dass der letzte Schnee geschmolzen ist. Sie wachsen so anspruchslos und zahlreich auf Wiesen und Wegrändern, man beachtet sie kaum. Dabei haben sie aufgrund ihrer Inhaltsstoffe und Vielseitigkeit wesentlich mehr Aufmerksamkeit verdient. Die kleine Pflanze ist essbar. Sie steht schon kurz nach der Schneeschmelze bis zum nächsten Wintereinbruch zur Verfügung. Besonders im Frühling sollte sie vermehrt gesammelt werden, sie unterstützt nämlich perfekt jede Frühjahrskur. Es gibt so viele Wildpflanzen, von denen etliche unbekannt sind, und nur Kräuterkundige wissen, wie sie heissen und wofür sie verwendet werden können. Andere kennt jeder, hält sie aber oft für Unkraut. Das Margritli bildet hier eine Ausnahme. Jeder weiss seit frühester Kindheit seinen Namen und das Schicksal anderer Wildpflanzen, die als Unkraut in Gärten bekämpft werden, bleibt ihm erspart. Als Kinder haben wir für das Grossmami kleine Sträusse gepflückt und uns Blumenketten aus den Gänseblumen gebastelt. Später ging aber unser das Interesse an der herzigen Pflanze verloren.

Weiterlesen

Sie suchen das optimale Shampoo? Sieben Ratschläge zur erfolgreichen Suche

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Sie wünschen sich schönes Haar? Hier erfahren Sie, wie Sie mit dem richtigen Shampoo Ihr Ziel erreichen. Sieben Ratschläge weisen den Weg zu gepflegtem und seidig glänzendem Haar. 1. Achten Sie darauf, dass das Produkt zu Ihnen passt Bevor Sie sich auf die Suche machen, sollten Sie sich über Ihr Haar informieren. Länge und Dichte sind schnell geklärt. Schwieriger ist da schon die Frage nach der Haarstruktur. Welche Spuren haben Tönungen und Färbungen hinterlassen? Wie oft möchten Sie Ihre Haare waschen? Diese Fragen zu stellen – und zu beantworten – ist essenziell, um nicht schon beim ersten Schritt, der Auswahl des geeigneten Shampoos, in Ihrem Vorhaben kläglich zu scheitern. Falls Sie Fragen oder Zweifel haben, wenden Sie sich an einen Friseur Ihres Vertrauens.

Weiterlesen

Kosmetik aus Kräutern – einfach selber machen

Der Duft und der Geschmack von Rosmarin, Salbei, Minze und Basilikum ist ein Genuss. Kräuter sind aber nicht nur gesund, sie  sind auch wertvoll für die Haut und die Haare. Kosmetik aus den verschiedenen Kräutern herzustellen ist ganz einfach, wie die folgenden drei Beispiele zeigen. Öl aus Johanniskraut Anwendung: Als Pflege nach dem Sonnenbad, zum Einreiben und Massieren von schmerzenden Gelenken.

Weiterlesen

Körperpflege von Kopf bis Fuss – mit Naturkosmetik

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Naturkosmetik liegt im Trend. Dennoch glauben viele Menschen, dass pflegende Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen nicht die gleichen Resultate wie herkömmliche Kosmetikartikel erzielen. Dabei beweisen die erhältlichen Produkte der Naturkosmetik das Gegenteil. Gerade bei der Hautpflege überzeugen die Naturkosmetik-Hersteller inzwischen mit beeindruckenden Innovationen, bei denen erlesene Inhaltsstoffe verwendet werden. Gut verträgliche, hochwirksame Zubereitungen von Bodylotions, Handcremes oder Peelings lassen sich durch gezielt ausgewählte Hilfsstoffe gut auf die Haut auftragen. Ein weiteres Plus der Naturkosmetik ist der Verzicht auf Tierversuche, der für die Hersteller in der Regel selbstverständlich ist.

Weiterlesen

Sonnenschutz selbst machen? Kein Problem!

Dass zu viel Sonne der Haut nicht zuträglich ist und neben schmerzhaftem Sonnenbrand auch zu gefährlichem Hautkrebs führen kann, ist jedem bekannt. Doch wussten Sie auch, dass in vielen Sonnenschutz-Cremes krebserregende Stoffe gefunden wurden? Auch die Wirkung ist unter Dermatologen umstritten. Natürlich sollte man seine Haut an einem Tag am Strand vor der Sonneneinstrahlung schützen – aber gibt es eventuell eine Alternative zu gekauften Pflegeprodukten, bei denen man sich sicher sein kann, keine zweifelhaften chemischen Inhaltsstoffe zu finden? Ja, die gibt es – man muss es nur selbst in die Hand nehmen!

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});