Auch bei privaten Feiern an die Umwelt denken

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Schweiz: eins der umweltfreundlichsten Länder Europas. Die dichte Besiedlung und die schnelle wirtschaftliche Entwicklung haben das Land schon früh mit Umweltproblemen konfrontiert. Viele Schweizer haben im Alltag ein grosses Bewusstsein für aktiven Umweltschutz entwickelt. Auch bei privaten Feiern können Sie sich den Schutz der Ressourcen auf die Fahnen schreiben. Dafür muss man weder auf Annehmlichkeiten noch auf Gutes verzichten. Im privaten Alltag geht es da vor allem um einen bewussten Umgang mit Mobilität, mit Energie, mit Speisen und Getränken, denn das sind die Bereiche, in denen die grössten und klimaschädlichsten Emissionen für die Umwelt entstehen. Deshalb sollte man bei der Vorbereitung auf eine Feier natürlich nicht hauptsächlich über CO2 nachdenken, aber einige grundsätzliche Überlegungen kann man anstellen, sodass man umweltfreundlich feiert.

Weiterlesen

Weichspüler: Sinn und Unsinn

Natürlich war früher mal wieder alles besser. So eine richtige Hausfrau hatte noch Muskeln: Sie hat die Wäsche mit Wasser und Kernseife gewaschen und anschliessend so hartnäckig gebügelt, bis sie wieder weich war. Heute gilt das Bügelbrett als ein Ort des Grauens. Wie viel nützlichere Zeit kann man verbringen ohne das lästige Eisen in der Hand! Also gibt der moderne Mensch einen ordentlichen Schuss Weichspüler in die Waschmaschine und schlüpft nach dem Trocknen in flauschig weiche Wäsche. Immerhin tut er es mit einem schlechten Gewissen.

Weiterlesen

Saubere Früchtchen – das Geheimnis indischer Waschnüsse

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Während es in einem unserer letzten Beiträge um die Anzeichen und die in Frage kommenden Auslöser der Waschmittel-Allergie ging, wollen wir Ihnen heute eine mögliche Alternative zu unverträglichem Waschpulver, Shampoo & Co. aufzeigen – die aus Indien stammende und dort schon lange gebräuchliche Waschnuss. Als Frucht des sogenannten Seifenbaumes fungiert sie eigentlich als Samenträger, wird in ihren Abstammungsgebieten aber bereits seit Jahrhunderten auch zur Reinigung von Kleidung, Haut und Haaren genutzt. Ermöglicht wird diese Zweckentfremdung durch in der Schale enthaltene Saponine – organische Substanzen, welche die Pflanze bzw. deren Früchte und die darin enthaltenen Samen gegen Pilzbefall und Fressfeinde schützen.

Weiterlesen

Spülmaschine – wirklich lohnenswerter als die Handwäsche?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Spülmaschine ist ein fester Bestandteil von immer mehr Schweizer Haushalten und sorgt zweifelsohne für Entlastung bei einer der lästigsten Tätigkeiten im Alltag. Auch wenn immer mehr Hersteller ihre Spülmaschinen als echte Spargeräte vermarkten und hiermit eine Reduktion des Strom- und Wasserverbrauchs in Aussicht stellen, bleiben viele Verbraucher hierzulande kritisch. Vielfach bleibt ein Restzweifel, ob der Wasserverbrauch bzw. die Energie zum Erhitzen des Waschwassers in einer Spülmaschine erkennbar unter den Werten einer Wäsche von Hand liegt. Dass seit Jahrzehnten über Nutzen und Probleme einer Spülmaschine diskutiert wird, hängt von vielfältigen Faktoren und Einstellungen des Haushaltsgerätes ab. Tatsächlich lässt sich nicht pauschal sagen, dass die Handwäsche stets günstiger oder umweltfreundlicher als der Einsatz einer Spülmaschine ist. Ausserdem sollte jeder Haushalt bei der Entscheidung für oder gegen eine solche Maschine Schwerpunkte setzen, die sich nicht immer in den Kosten oder den benötigten Wassermengen messen lassen. Analog wird heutzutage kaum ein Haushalt mehr auf eine Waschmaschine für Kleidung verzichten wollen, nur weil diese mehr Strom benötigt als die Handwäsche im Waschbecken. Viele Faktoren müssen somit bedacht werden, um die Vorteile einer Spülmaschine realistisch einschätzen zu können.

Weiterlesen

Echte Spargeräte für den eigenen Haushalt finden

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Auf elektronische Küchengeräte wie Kühlschrank oder Herd kann kaum ein Haushalt hierzulande verzichten. Um Energie und somit Stromkosten zu sparen, ist die Auswahl des richtigen Geräts der wesentliche Schritt, doch leider sagen Energielabel und Zertifikate nur einen Teil über das individuelle Sparpotenzial aus. Wer realistisch einschätzen kann, in welchen Formen er sparsame Haushaltsgeräte in den eigenen vier Wänden einsetzt, wird stärker von einer Kostenersparnis profitieren. Natürlich sagt die Klassifizierung zur Energieeffizienz etwas darüber aus, welches Haushaltsgerät potenziell weniger Strom verbraucht und zur sparsameren Anschaffung für einen Haushalt wird. Als Massstab für den Vergleich verschiedener Geräte nützt eine solche Auszeichnung jedoch nur dann, wenn die zu analysierenden Herde, Spülmaschinen oder Kühlschränke ungefähr in der gleichen Grössenordnung liegen. Natürlich verbraucht ein moderner Mini-Kühlschrank deutlich weniger Strom als eine geräumige Kühl-Gefrier-Kombination mit mehreren Fächern. Der entscheidende Faktor bei der Kaufentscheidung ist die Überlegung, welche Dimensionen bei einem Haushaltsgerät wirklich benötigt werden und wie diese mit den potenziell anfallenden Energiekosten in Einklang zu bringen sind.

Weiterlesen

Mücken mit natürlichen Mitteln loswerden? Kein Problem!

Mit dem Beginn der wärmeren Jahreszeit verbringen wir wieder mehr Zeit draussen, vor allem auch am Abend. Grillen im Garten, ein Picknick am See – egal wo man ist, man ist nur selten alleine. Sobald die Sonne untergeht und die Lichter angehen, sind sie da, die wohl lästigsten Boten des Sommers: unzählige Mücken! Sie saugen unser Blut und hinterlassen fiesen Juckreiz, der bei einigen Menschen sogar allergische Hautreaktionen auslösen kann. Chemische Mittel mit dem Wirkstoff DEET versprechen Schutz, doch man kann nie ganz sicher sein, was noch alles in ihnen enthalten ist. Die hier vorgestellten Pflanzen und Öle sind eine natürliche Alternative zur Abwehr von Mücken und wirken oft genauso gut!

Weiterlesen

Backofenreinigung: Effektive Methoden gegen Schmutzablagerungen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Sauberkeit eines Backofens ist sehr wichtig, denn hier werden Nahrungsmittel zubereitet. Da ist es mehr als unvorteilhaft, wenn Verschmutzungen vorhanden sind, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen können. Darüber hinaus sieht ein sauberer Backofen auch optisch ansprechender aus. In unserem Ratgeber verraten wir Ihnen Methoden der Backofenreinigung, die einfach durchzuführen sind. Trotz der einfachen Mittel erfolgt eine gründliche Reinigung ohne teure oder umweltschädliche Reiniger.

Weiterlesen

Kaufberatung Wäschetrockner: Finden Sie ein Gerät, das Ihre Ansprüche erfüllt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Moderne Wäschetrockner sparen im Vergleich zu Wäscheleine und Wäscheständer viel Zeit. Zudem sind sie durch neue Technologien energieeffizienter geworden und gelten längst nicht mehr als unnötige Energiefresser. Wie beim Kauf der meisten Haushaltsgeräte gibt es auch beim Wäschetrockner einige Eigenschaften, auf die Sie nicht verzichten möchten. Die Kaufberatung Wäschetrockner soll Ihnen helfen, eine Übersicht über die wichtigsten Kriterien zu erhalten, die bei der Kaufentscheidung helfen.

Weiterlesen

Aus Alt mach Neu: Warum sich der Kauf eines neuen Geschirrspülers lohnen könnte

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Im Laufe der Zeit kann es durchaus passieren, dass Elektrogeräte repariert oder ausgetauscht werden müssen, da ihre Funktionsfähigkeit eingeschränkt oder sogar ganz erloschen ist. Handelt es sich dabei um kleine Mängel, ist das ein kleines Problem – vorausgesetzt, Ersatzteile sind verfügbar. Bei schwerwiegenden Defekten können die Kosten für die Reparaturdienstleistung und die entsprechenden Ersatzteile aber schnell unkalkulierbar werden. Hier ist es ratsamer, in ein Neugerät zu investieren. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass moderne Haushaltsgeräte deutlich effizienter und leiser arbeiten als ihre in die Jahre gekommenen Pendants.

Weiterlesen

So geht's: Reinigung und Pflege von Waschmaschinen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Moderne Waschmaschinen müssen nicht mehr auf aufwendig gereinigt und gepflegt werden, um langfristig zu funktionieren. Allerdings sollten Sie dennoch einige Hinweise zur Reinigung und Pflege beachten, die sehr nützlich und mit wenig Zeitaufwand durchführbar sind. Mit einfachen Mitteln können Sie eine zuverlässige Funktionsweise Ihrer Waschmaschine gewährleisten. Die Lebensdauer eines Geräts kann so zwischen 10 und 20 Jahre betragen. Allerdings sollten bis dahin Geräte auf dem Markt sein, die eine derart verbesserte Energie- und/oder Wascheffizienz bieten, dass ein Austausch schon früher sinnvoll sein könnte.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});