No Poo: Haarpflege ohne Shampoo

Die spinnen, die Amis. Kein Shampoo beim Haarewaschen mehr verwenden!? No Poo kurz für „No Shampoo“ nennt sich ein aktueller Beauty-Trend aus den USA, der auch in Europa zunehmend Anhänger findet. Der Verzicht auf Shampoo bedeutet aber nicht, sich nicht mehr die Haare zu waschen. Lediglich der Einsatz von chemischen Mitteln ist verpönt – stattdessen werden die Haare mit Wasser und natürlichen Zusätzen gereinigt und gepflegt. Der Name No Poo ist noch recht frisch. Doch die Idee, die dahintersteckt, ist aber nicht neu, sondern sogar sehr alt. Genau gesagt handelt es sich bei diesem Beauty-Trend um eine Rückkehr zu den ursprünglichen Haarpflegegewohnheiten der Menschheit. Doch funktioniert die ursprüngliche Haarwäsche und -pflege überhaupt noch im Zeitalter der Umweltverschmutzung? Und wie lässt sich die No Poo-Philosophie im Alltag praktisch umsetzen?

Weiterlesen

Sonnenschutz zum Trinken – reine Geldmacherei oder ernsthafte Alternative?

Pünktlich zur Ferienzeit schwappt ein neues Beauty-Produkt aus Amerika über den Teich, das dem lästigen Eincremen mit Sonnencreme ein Ende bereiten soll: Sonnenschutz zum Trinken. Diese Flüssigkeit soll von innen heraus dafür sorgen, dass 97 % der UV-Strahlen von der Haut abgeblockt werden – und das mit nur etwa 2 ml Flüssigkeit, die man zu sich nehmen soll.  Kann dies tatsächlich Wirkung zeigen? Oder haben wir es hier mit einer leeren, wissenschaftlich nicht belegbaren Masche zu tun, die Eincremfaulen und Sonnenhungrigen das Geld aus der Tasche ziehen will?

Weiterlesen

Ein Bett als Blickfang – weil Stil vor dem Schlafzimmer nicht haltmachen muss

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Sie meinen, ein Bett sei nur zum Schlafen da? Das war einmal. So ist heute ein Bett mehr als nur ein Nutzmöbelstück. Denn die Bettenhersteller sind bemüht, ihre Produkte immer stylischer, immer innovativer und aussergewöhnlicher zu gestalten. Ob elegant und schlicht oder luxuriös und extravagant, ob farbig und bunt oder grau, schwarz oder weiss, es gibt die verschiedensten Ansätze bei der Schlafzimmereinrichtung.

Weiterlesen

Backtrend aus New York: Wenn aus Croissants und Donuts "Cronuts" werden

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Croissants, Donuts und ein guter Kaffee finden sich in vielen Haushalten am Frühstückstisch. Doch haben Sie schon von "Cronuts" gehört? Die trendigen Backwaren, die ihren Ursprung in New York City haben, erobern langsam aber sicher auch Europa. Die Geburtsstunde der Cronuts Erfunden wurden die Cronuts im Mai 2013. Der französische Konditor Dominique Ansel erfand die Mischung aus Croissant und Donuts nach zweimonatiger Tüftelei in seiner Backstube "Dominique Ansel Bakery", die im New Yorker Stadtbezirk Manhattan liegt. Von dort aus hat sich der Backtrend immer weiter ausgebreitet. Zahlreiche Konditoren haben das Rezept nachgeahmt.

Weiterlesen

Backtrend Cupcakes: Kreative Rezeptideen und praktisches Zubehör

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In den letzten Jahren erfreut sich ein Backtrend vielerorts zunehmender Beliebtheit: Cupcakes. Die kleinen, kuchenähnlichen Backwaren sind nicht nur lecker, sondern erlauben nahezu unzählige, kreative Zubereitungsmöglichkeiten. Beim Backen ganz individueller Cupcakes ist nicht nur das richtige Basisrezept für den saftigen Kuchenteig, sondern auch ein Rezept für das Frosting notwendig. Auch gestalterische Elemente spielen beim Backen von Cupcakes eine wichtige Rolle. Die Symbiose aus Kuchenteig, Frosting und Topping kann ganz unterschiedliche Cupcakes entstehen lassen, die sich zu den unterschiedlichsten Anlässen eignen. Als kreative Geschenkidee, zum selbst Naschen oder für festliche Anlässe haben sich Cupcakes schon seit Jahren durchgesetzt. Ihren Ursprung haben Cupcakes übrigens in Nordamerika, wo sie seit dem frühen 19. Jahrhundert hergestellt werden.

Weiterlesen

Perfekter Kinoabend? Nur mit Popcorn!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Zu einem schönen Kinobesuch gehört eine grosse Tüte Popcorn. Auch zu Hause lässt sich der schmackhafte Snack ganz einfach in einer Popcornmaschine herstellen. Wer das Popcorn ohne Zucker, Salz oder Butter zubereitet, nimmt einen sehr gesunden Snack zu sich, denn die Maiskörner enthalten Ballaststoffe und Antioxidantien. Offenbar liebten bereits unsere Vorfahren den schmackhaften Maissnack, denn nach Angaben von Wikipedia wurden bei Ausgrabungen Puffmaiskörner gefunden, die mehr als 4000 Jahre alt waren. Als Kolumbus Amerika entdeckte, machte er Bekanntschaft mit dem Popcorn, denn die amerikanischen Ureinwohner assen das Korn nicht nur, sondern verwendeten es zudem als Schmuck. Im Zuge der weiteren Entwicklung verschenkten Indianer die Maiskörner an weisse Siedler, auf diese Weise begann der Siegeszug des Popcorns.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});