Author Archive

Die Spargelsaison geniessen

14.04.2016 |  Von  |  Kochen / Backen  | 
Die Spargelsaison geniessen
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Spargel wächst ja nicht nur hierzulande. Er fühlt sich in ganz Europa, Asien und in Afrika heimisch. Bekannt ist er schon seit knapp 2500 Jahren. Erstmals wurde er von Hippokrates schriftlich erwähnt und etwa 250 Jahre später wurde er von den Römern kultiviert. Schon damals galt er als Königsgemüse und war nur den Wohlhabenden vergönnt.

Zum Glück ist das heute anders. Hier im Münsterland gibt es den idealen Boden für Spargelanbau und auf vielen Spargelhöfen gibt es in der Spargelzeit oft die Möglichkeit des Spargelessens. Für die kurze Zeit bis zum Johannistag eröffnen auf den Höfen improvisierte „Restaurants“ und man kann in vielen verschiedenen Variationen Spargelgerichte geniessen –und das für relativ kleines Geld.

Weiterlesen

Machen Sie das Steak-Diplom

05.04.2016 |  Von  |  Kochen / Backen  | 
Machen Sie das Steak-Diplom
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Hier gebe ich Ihnen ein paar Erklärungen über die Zuschnitte wie Filet- und Rumpsteak, T-Bone, Rib-Eye, Sirloine, Chateaubriand, Entrecôte oder Tomahawk.

Fangen wir mit Bavette oder auch Flank Steak genannt. Dieses Stück des Rindes gibt es nur beim amerikanischen Zuschnitt. Das Flank Steak wird aus dem unteren Teil des Bauches eines Rindes geschnitten. Beim europäischen Zuschnitt wird das Teilstück, das wesentlich grösser geschnitten wird, Bauchlappen genannt.

Weiterlesen

Wir kochen uns um die Welt

15.03.2016 |  Von  |  Kochen / Backen  | 
Wir kochen uns um die Welt
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Heute geht es ganz unerwartet nach Rumänien. Wie langweilig wäre unsere Küchenlandschaft ohne Immigration und fremde Einflüsse! Wir hätten noch nicht einmal die gute, alte Kartoffel. Mein Schwiegervater würde fast verhungern …  

Wirklich viel Auswahl hätten wir nicht auf dem Teller, wenn es nicht die Neugierigen, die Aufgeschlossenen, die Mutigen, die Weltverbesserer und Waghalsigen gegeben hätte. Leider neigen wir Menschen dazu, nur dann Veränderung zu zulassen, wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt.

Weiterlesen

Leckeres Indisch-Rezept 

22.02.2016 |  Von  |  Kochen / Backen  | 
Leckeres Indisch-Rezept 
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wir hatten vor zwei Wochen unseren ersten Indisch-Kochkurs mit Rawi – und der hat mich echt geflasht. So viel neues Input zur Kunst des Kochens, herrlich! Und was passt besser zu unserem Blogevent als die indische Küche und Kultur.

Die beiden Kulturen und Länder, England und Indien, sind seit dem 18. Jahrhundert durch die Kolonialzeit eng miteinander verwoben. Wenn man sich Artikel und Beiträge im Netz dazu durchliest, würde ich sagen – mehr unglücklich als glücklich. Man muss sich vorstellen, dass gerade mal 1000 englische Beamte und ca. 70’000 Soldaten es schafften, ca. 250 Millionen Inder zu verwalten. Eigentlich unvorstellbar, doch die Engländer bedienten sich einer ganz einfachen Methode – „divide et impera“, das gegenseitige Ausspielen der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen.

Weiterlesen

Ein Messer für den Liebsten

14.12.2015 |  Von  |  Kochen / Backen, Küchenhelfer  | 
Ein Messer für den Liebsten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Heute geht es um Ideen, den Liebsten zu beschenken. Natürlich sind nicht alle Männer gleich, aber ein Grossteil liebt es, mit Feuer, Fleisch und Messern zu „spielen“. Mein Mann gehört zur Gattung Schöngeist, also für den wären die folgenden Ideen überhaupt nichts (der würde mir den Krieg erklären). 

Bei uns herrscht verdrehte Welt: Ich bin das Feuer-, Fleisch- und Messerkind und mein Mann ist für die schönen Dinge zuständig.

Weiterlesen

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm …

07.09.2015 |  Von  |  Kochen / Backen  | 
Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm …
2 (40%)
1 Bewertung(en)

Zurzeit ist das wohl eher weniger der Fall. Denn die Pilzsaison 2015 ist eröffnet und das erkennt man daran, dass viele „Spaziergänger“ abseits der Wege, mit gesenktem Kopf, Korb und oft auch einem Messer unterwegs sind.

Ob das Kinderlied von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben wirklich auf einen Pilz hindeutet, ist umstritten. Doch für mich ist das seit Kindheitstagen der Fall. Sobald ich die ersten Töne höre, denke ich automatisch an einen Fliegenpilz.

Weiterlesen