Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Haushaltsapparate.net!

Japanische Messer – Qualität und Mythos

16.07.2014 |  Von  |  Küchenhelfer  | 
Japanische Messer – Qualität und Mythos
Jetzt bewerten!
Für die Zubereitung und professionelle Präsentation von Frischwaren aller Art kommt es neben der Qualität der Nahrungsmittel selbst auf die richtigen Küchenhelfer an. Gerade für die Fisch- und Fleischzubereitung oder das Schneiden von Obst und Gemüse ist die Wahl des richtigen Küchenmessers eine wertvolle Entscheidung, die Zeit und Mühen einspart. Längst hat sich auch in der Schweiz das Renommee japanischer Messer durchgesetzt, die aus einer jahrhundertealten Tradition entstanden sind und noch heute in japanischen Haushalten und Restaurants zum Einsatz kommen. Beim Kauf dieser Messer sind allerdings einige Besonderheiten zu beachten.

Japanische Messer, die in modernen Küchen zum Einsatz kommen, unterliegen keiner speziellen Definition. Neben Messern und anderen Küchengeräten, die tatsächlich im fernöstlichen Land produziert werden, hat sich die Bezeichnung auch für europäische Messer mit einer besonders scharfen Schneide und einem markanten Design durchgesetzt. Viele Messerhersteller nutzen ausserdem den guten Ruf japanischer Messer und bringen diesen im Rahmen ihrer Marketingkampagne zur Sprache. Bevor in einen kompletten Messerblock oder einzelne Schneidewerkzeuge investiert wird, sollte daher genau geprüft werden, welchen Ursprung die Messer haben und ob diese den eigenen Vorstellungen in puncto Qualität tatsächlich entsprechen.

Weiterlesen

Nehmen Sie Platz in Ihrer eigenen Sauna

15.07.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Nehmen Sie Platz in Ihrer eigenen Sauna
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Wer abends abgekämpft von der Arbeit nach Hause kommt und erschöpft auf dem Sofa zusammensackt, kennt die Sehnsucht nach einer tiefenentspannten Auszeit, um den Stress hinter sich zu lassen und neue Kraft für die nächsten Herausforderungen zu tanken. Solche körperbewussten Auszeiten sind essentiell für das subjektive Wohlbefinden und die Gesundheit. Denn wer langfristig sein inneres Gleichgewicht verliert, riskiert, ernsthaft krank zu werden (Stichwort „Burnout“). Doch wer einmal zu Hause angekommen ist, kann sich meistens nicht mehr dazu aufraffen, sich irgendwo eine wohltuende Wellnessanwendung zu gönnen.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute bzw. Erholsame so nahe liegen kann?

Seit vielen Jahrhunderten wissen die Finnen die gesundheitsaktive Wirkung der Sauna zu schätzen, nicht umsonst findet sich in fast jedem Haushalt eine integrierte Schwitzstube, vor allem auf dem Land. In der Schweiz entdecken immer mehr Hausbesitzer diese persönliche Wohlfühloase für sich, zumal in öffentlichen Saunalandschaften oft nicht die Ruhe und Privatsphäre genossen werden kann, die aber explizit gewünscht wird.

Weiterlesen

Die Kühlbox: Der Sommer-Kühlschrank am Griff

15.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Die Kühlbox: Der Sommer-Kühlschrank am Griff
Jetzt bewerten!
Sonne, Badesee, ausgetrocknete Kehle. Familie Brunner hat ihre Getränke an einem Band im Wasser versenkt. Als das Familienhaupt an der Strippe zieht, kommt ihm ein leeres Ende entgegen. Gross ist das Wehgeschrei am See … Familie Kaufmann hat ihre Getränke im Auto vergessen. Die angeekelten Gesichter der Teenager, als sie die teewarme Coca Cola probieren … Gelassen heben wir den Deckel von unserer Kühlbox und holen die kältebeschlagenen Mineralwasserflaschen ans Sonnenlicht. Das löscht den Durst! Brunners und Kaufmanns bekommen jeweils eine Flasche geschenkt.

Die gute alte Kühlelemente-Box

Kühlboxen sind im Sommer so unverzichtbar wie Mütze und Schal im Winter. Als Laie oder altmodischer Mensch stellen Sie sich unter Kühlbox vielleicht jenen praktischen isolierten Kasten mit Tragegriff vor, in den unsere Eltern Kühlelemente warfen, um den Inhalt bei Laune zu halten. Solche Boxen gibt es noch, und sie haben durchaus ihren Sinn, wenn Sie auf einen kurzen Sommerausflug ins Grüne fahren. Wollen Sie grössere Mengen Getränke und  Lebensmittel an einem heissen Tag über viele Stunden kühlen, müssen Sie mehr Technik auffahren.

Weiterlesen

10 Haushaltsgeräte, ohne die unser Leben vollkommen anders aussehen würde

15.07.2014 |  Von  |  Küchengeräte  | 
10 Haushaltsgeräte, ohne die unser Leben vollkommen anders aussehen würde
Jetzt bewerten!
Was wäre unser Leben ohne Waschmaschine, Kühlschrank und Geschirrspüler? Die technischen Errungenschaften und Bequemlichkeiten, die wir heute als selbstverständlich ansehen, waren vor nicht einmal 100 Jahren purer Luxus. Zu Zeiten unserer Grosseltern waren die Reinigung der Kleidung und das Zubereiten des Essens noch wahre Kraftakte, die viel Zeit in Anspruch nahmen. Heutzutage genügt der simple Druck eines Knopfes, um eine schmackhafte Mahlzeit zu zaubern oder blitzsaubere Wäsche zu erhalten.

Welche Vorteile uns zehn der wichtigsten Haushaltsgeräte bringen, und wie unser Leben ohne sie aussehen würde, zeigen wir in der folgenden Aufstellung.

Weiterlesen

Entspannt grillen mit Anzündkamin & Co

15.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Entspannt grillen mit Anzündkamin & Co
Jetzt bewerten!
Sommerzeit. Gartenzeit. Grillzeit. Und hinterher noch ein Spielverderber: Unfallzeit. Man sollte es nicht glauben, aber es gibt tatsächlich noch Leute, die Spiritus über ihre Holzkohlen giessen. Ein Gang über die Brandopferstation einer Unfallklinik würde diese Herrschaften eines Besseren belehren. Für alle, die der Hinweis auf Gefahren nicht abschreckt: Mit Spiritus und anderen Brandbeschleunigern verpesten Sie nicht nur Ihre Umgebung, sondern auch das leckere Fleisch, das Sie grillen wollen. Der nicht ruhende Menschengeist hat mittlerweile ein paar Hilfsmittel erfunden, mit denen Sie Ihren Grill gefahrlos anzünden können. Kostet nicht viel, funktioniert und schmeckt nachher besser.

Feste und flüssige Anzünder

Wenn Sie partout nicht auf das Ritual des Kohletränkens verzichten wollen, können Sie Flüssig-Grillanzünder verwenden. Der anfangs unangenehme Geruch vergeht mit zunehmender Kohlenglut. Aber: Schütten Sie die Flüssigkeit niemals über glühende Kohlen. Vorsichtigere Menschen verwenden Feststoff-Anzünder. Der Vorgang ist ein wenig kompliziert: Sie schichten die Kohle pyramidenförmig, bröseln die Anzünder darunter (schon sind die Finger schwarz), entflammen das Ganze mit einem langen Streichholz und fachen mit einem Blasbalg oder einem Handkurbel-Lüfter an. Jetzt müssen Sie nur noch abwarten. Vielleicht ein bisschen beten.

Weiterlesen

Manuelle oder elektrische Saftpressen – welcher Kauf lohnt mehr?

14.07.2014 |  Von  |  Küchenhelfer  | 
Manuelle oder elektrische Saftpressen – welcher Kauf lohnt mehr?
Jetzt bewerten!
Mit der Entscheidung für eine manuelle Saftpresse oder einen elektrischen Entsafter leistet jeder Käufer einen wertvollen Beitrag zur gesunden und vitaminreichen Ernährung. Frische Säfte aus diversen Obst- oder Gemüsesorten sorgen für Abwechslung auf dem Speiseplan und bringen ausserdem Nährstoffe in den Alltag hinein, die vorgefertigte Säfte nicht mehr aufweisen. Sowohl elektrische als auch von Hand zu bedienende Saftpressen bieten gegenüber fertigem Saft im Supermarkt ihre Vorteile, beim Kauf der unterschiedlichen Geräte gibt es dennoch Unterschiede, die in die Kaufentscheidung einspielen dürften.

Grundsätzlich sollte jeder Mensch darüber nachdenken, in eine Saftpresse und frisches Obst zur regelmässigen Verarbeitung zu investieren. So gesund die meisten Saftsorten im Supermarkt auch wirken mögen – im Regelfall haben die verwendeten Früchte einen langen Produktionszyklus hinter sich, werden zur längeren Haltbarkeit pasteurisiert und schliesslich über Wochen im Lager oder der Warenzeile abgestellt. Von einer wirklich frischen Qualität kann nur in den wenigsten Fällen ausgegangen werden, was bei selbst gepressten Säften anders ist. Egal, ob die Vorlieben bei der manuellen oder elektrischen Bearbeitung der Obst- und Gemüsesorten liegen – Säfte dieser Art sind der Supermarktware fast immer vorzuziehen.

Weiterlesen

Mit Allesschneider und Mandoline schneller als die Profis schneiden

14.07.2014 |  Von  |  Küchenhelfer  | 
Mit Allesschneider und Mandoline schneller als die Profis schneiden
Jetzt bewerten!
Was dem Friseur die Schere ist, das ist dem Koch sein Messer. Es gibt Hobby-Köche, die irrsinnig viel Geld für ihre Messer-Sets ausgeben. Aber nicht jeder Mensch, der gerne kocht, ist ein Messerliebhaber. Mancher Zeitgenosse steht mit diesem Werkzeug auf Kriegsfuss, sei es, weil er die Klinge versehentlich gegen sich selbst gerichtet hat oder weil er einfach nicht die Technik beherrscht, mit der unsere Fernsehköche Möhren, Gurken und Lauchstangen wie Präzisionsmaschinen zerlegen. Für die zaghaften Zeitgenossen mit der Messerphobie sind sinnreiche Haushaltsgeräte ersonnen worden.

Keine Tränen, kein Pflaster: Der Allesschneider

Gehören Sie auch zu den Menschen, die in der Küche Tränen vergiessen? Auf die süsse Würze von Zwiebeln möchte niemand verzichten, auf das Zerschneiden dieses Gemüses jeder. Tränenblind arbeiten wir uns mit dem Messer durch die glitschige Knolle, hoffend, es möge nur Zwiebel sein, was wir da schneiden. Jetzt stellen Sie sich ein Gerät vor, in das Sie ihre Zwiebel werfen, um anschliessend einen Deckel draufzusetzen und mittels eines Seils à la Salatschleuder zwei scharfe Messer ins Rotieren zu bringen, die Ihre Zwiebel in feine Stücke zerlegen. Das gleiche Kunststück können Sie auch mit beliebigem anderen Gemüse ausprobieren sowie mit Obst oder Kräutern. Der Vorteil des Prinzips der rotierenden Messer: Das Schnittgut wird nicht wie in herkömmlichen Allesschneidern zerquetscht, sondern tatsächlich geschnitten. Das Salatschleuderprinzip mit dem Zugband dient dank zahlreichem Zubehör auch dem Mixen von Saucen und dem Trockenschleudern von Kräutern.

Weiterlesen

Kaffee-Geschirr: Was sagen Muster und Farben über den Besitzer aus?

14.07.2014 |  Von  |  Geschirr  |  1 Kommentar
Kaffee-Geschirr: Was sagen Muster und Farben über den Besitzer aus?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
So wie es beim Kleidungsstil und bei der Wohnungseinrichtung Vorlieben gibt, mögen die Menschen auch unterschiedliche Arten Geschirr und Porzellan. Die Küche soll der Spiegel der Seele sein. Das Gleiche sagt man auch von Bad, Wohn- und Schlafzimmer. Doch in der Küche spielt sich ein Grossteil des Lebens ab.

Wohnküchen, in denen gekocht, gegessen, geklönt und gefeiert wird, liegen wieder im Trend. Küchen-Accessoires und vor allem die Wahl des Geschirrs sagen viel über die Persönlichkeit des Menschen aus, über Vorlieben, Charakter, Sinn für Ästhetik und sogar über die Bindungsfähigkeit. Doch lassen Sie sich nicht von Äusserlichkeiten beeinflussen. Lernen Sie die inneren Werte eines Menschen kennen. Wenn Ihnen das Geschirr nicht gefällt – kein Problem. Das können Sie austauschen.

Weiterlesen

Wohnräume vor Insekten schützen – mit einem Fliegengitter

14.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Wohnräume vor Insekten schützen – mit einem Fliegengitter
Jetzt bewerten!
Unzählige Insekten, die auch schnell in Wohnräume eindringen können, gehören zu den Schattenseiten des Sommers. Während UV-Lampen und Klebefolien sie zwar töten können, ist es sogar noch effizienter, sie erst gar nicht in den Raum zu lassen. Ein einfaches Fliegengitter kann hier wahre Wunder bewirken.

Fliegengitter werden immer innerhalb des Rahmens eines Fensters angebracht. Dadurch können Fenster ganz gewöhnlich geöffnet werden, während die Insekten durch das feine Gewebe dennoch draussen bleiben müssen. Das lohnt sich quasi immer, besonders aber dann, wenn auf einige der kleinen Tierchen allergisch reagiert wird. Statt Bienen, Wespen, Spinnen und andere Tiere quer durch die Wohnung jagen zu müssen, stossen diese einfach auf das Fliegennetz und bleiben damit da, wo sie auch hingehören: unter freiem Himmel.

Weiterlesen

Die traditionelle Rasur mit Rasierhobel oder Rasiermesser

14.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Die traditionelle Rasur mit Rasierhobel oder Rasiermesser
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Fragt man eine zufällig ausgewählte Gruppe von Männern nach dem Rasiergerät ihrer Wahl, kann man den Grossteil der Antworten an zwei Fingern abzählen: Nassrasierer oder elektrischer Rasierer. Mit einem Rasiermesser und/oder einem Rasierhobel existieren aber auch zwei Alternativen, die mit ausreichend Übung durchaus Vorteile bieten können.

Rasierhobel sind mittlerweile ein wenig aus der Mode geraten; dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass sie im westlichen Raum als DAS Rasierinstrument schlechthin galten. Der Rasierhobel wurde damals erfunden, um eine sichere Alternative zum Rasiermesser zu bieten. Besonders Mitte des 20. Jahrhunderts galt er als das Standardinstrument für Männer, die eine glatt rasierte Haut im Gesicht bevorzugen.

Weiterlesen