Neues von Philips: Staubsauger und Dampfbürsten

Philips erweitert das Sortiment um zwei Haushaltshelfer: den neuen Saubsauger Performer Ultimate und die Style-Touch-Dampfbürste in modernem Design. Highlight des Staubsaugers ist das vollautomatische An- und Ausschalten, das über die Bewegung des Nutzers gesteuert wird. Die praktischen Dampfbürsten sind sowohl für liegende wie hängende Kleidung einsetzbar. So kann man einzelne Kleidungsstücke zwischendurch auffrischen, ohne gleich das Bügeleisen hervorholen zu müssen. „Wir von Philips möchten durch innovative Technologien dafür sorgen, dass die Hausarbeit effektiv erledigt ist – und dass sie durch intelligente Funktionen spielerisch erledigt werden kann“, so Rouven Huwyler, Marketing Manager Floorcare bei Philips Schweiz. Der Staubsauger Performer Ultimate vereint diese Anforderungen in der intuitiven Bedienung direkt am Handgriff und mit der AirflowMax-Technologie. Dank dieser ist seine Saugleistung stark und langanhaltend.

Weiterlesen

Innovativer Staubsauger als Stehaufmännchen

Den Dyson Ingenieuren ist mit dem Dyson Cinetic Big Ball ein weiterer Meilenstein in der Staubsaugerentwicklung gelungen. Der neuste Bodenstaubsauger stellt sich selbst auf, wenn er umkippt, er hat ein neues Behälterentleerungssystem und er ist der einzige Staubsauger, bei dem das Waschen, das Auswechseln und das Instandhalten von Filtern endgültig entfallen. Was bleibt, ist eine lebenslang konstante Saugkraft. Alles dies ermöglichen diverse patentierte Dyson Technologien. Das selbstständige Aufrichten durch die Ball-Technologie ist sicher das Highlight und die Innovation bei den neuen Dyson Modellen. Der Staubsauger ist dabei auf einem Ball mit tiefem Schwerpunkt konstruiert und die Anordnung der Komponenten im Ball ist komplex und durchdacht. Dadurch lässt er sich einfach ziehen und lenken. Das Festhängen an Ecken und Teppichen gehört der Vergangenheit an und Hindernisse werden mit Leichtigkeit umrundet. Und das Beste ist, er richtet sich dank dieser Konstruktion und der daraus entstehenden Gravitationskräfte selbst wieder auf, wenn er umkippt.

Weiterlesen

Schwarze Oberflächen und der Staub

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Hochwertige Möbel machen einen einfachen Raum zu einem Zimmer mit Stil. Besonders beliebt sind dabei schwarze Oberflächen, da sie sehr edel aussehen. Allerdings gibt es oft ein Problem: Dunkle Oberflächen ziehen Staub wie von magischer Hand an. Die moderne Küchenfront, der Schreibtisch, ein Schrank oder ein hochwertiges TV-Rack. Mit schwarzer Oberfläche machen sie etwas her. Doch kommt man mit den Fingern darauf, sind die Abdrücke sofort zu sehen. Auch die feinsten Schmutzpartikel und Staubablagerungen geben ein störendes Bild ab. Zum Glück muss man die Oberflächen heute nicht mehr aufwendig putzen, denn es gibt einige neue Methoden der Reinigung.

Weiterlesen

Verschleiss mit System: Gehen Haushaltsgeräte geplant kaputt?

Bei Elektrogeräten taucht immer wieder der Verdacht auf, dass es sich bei kurz nach dem Ablauf der Garantiezeit auftretenden Defekten um eine sogenannte "geplante Obsoleszenz" handelt. Hinter diesem Begriff verbirgt sich die gezielt herbeigeführte Abnutzung eines Produktes oder eines seiner Bauteile. Doch wie sieht es tatsächlich aus? Ist der "Verschleiss mit System" tatsächlich an der Tagesordnung? Manche Verbraucher werfen den Herstellern von Haushaltsgeräten vor, absichtlich minderwertige Bauteile in den Geräten zum Einsatz zu bringen und auf diese Weise "Sollbruchstellen" zu erzeugen. Das Ziel: Ein baldiger Neukauf und damit mehr Absatz.

Weiterlesen

Teppichboden reinigen – so klappt's einfach und effizient

Jeder legt Wert auf eine saubere Umgebung in seinem Zuhause, damit ist auch klar, dass ein Teppichboden in regelmässigen Abständen nicht nur gesaugt, sondern tatsächlich gereinigt werden sollte. Während in letzter Zeit immer öfter Saugroboter die einfache Arbeit des Staubsaugens übernehmen, braucht es zur Reinigung andere Methoden. In erster Linie stellt sich die Frage, wann und wie oft diese eigentlich notwendig ist? Dies ist relativ einfach beantwortet, denn Flecken oder unangenehmer Geruch, der vom Boden aufsteigt, machen eine regelmässige Reinigung einfach notwendig. Was noch zu beachten ist, wird im folgenden Beitrag geklärt.

Weiterlesen

Im Betrieb zwischendurch sauber machen – mit Lappen, Tücher, Besen & Co.

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Erst Kleinigkeiten machen eine Betriebsausstattung komplett. Die Einrichter legen ihren Blick auf die Anlagen, Werkzeuge, Maschinen und die Sicherheitsausstattung, während die passende Sicht auf die Details dabei oft vergessen wird. Gerade im Arbeitsalltag erweisen sich diese aber als wichtig, um produktiv arbeiten zu können. Diese Details umfassen auch die Ausrüstung für die kleine Zwischenreinigung während der Arbeit. Auch professionelle Reinigungsunternehmen, die die tägliche Reinigung vornehmen, kümmern sich nicht um die tägliche Zwischenreinigung in allen betrieblichen Bereichen, die aber eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt. Dazu sollten jedoch passende Reinigungsmaterialien zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Wenn Computer das Staubsaugen lernen – Dyson 360 Eye

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das autonome Fahren ist ein grosser Traum der Menschheit, und es wird nicht mehr so lange dauern, bis er auf normalen Strassen Wirklichkeit wird. Der Markt der Haushaltsapparate ist dahin gehend bereits einen Schritt weiter! Aus dem Hause Dyson kommt mit dem 360 Eye ein Staubsauger, der die anfallenden Reinigungsarbeiten im Haus vollkommen autonom durchführt. Staubsaugen gehört im Rahmen des Hausarbeit eher zu den Tätigkeiten, die zwar ein Muss sind, die aber wohl kaum jemand wirklich gerne erledigt. Wenn man den Werbeaussagen trauen darf, neigt sich das Staubsaugen per Hand seinem baldigen Ende zu – wir schauen uns den Superroboter einmal genauer an.

Weiterlesen

Augen auf beim Staubsaugerkauf – die Watt-Zahl ist nicht alles!

Zum 1. September 2014 tritt eine EU-weite Regelung in Kraft, die den Verkauf von Staubsaugern in der Europäischen Union unterbindet, wenn diese mit mehr als 1600 Watt arbeiten. Für viele Verbraucher und sogar Politiker war das bereits Grund genug, um die saubere Wohnung zu fürchten. Dabei ist die Watt-Zahl bei Staubsaugern überhaupt kein Qualitätskriterium. Die Regulierung aus Brüssel sorgte für allerlei Vorurteile gegenüber guten und/oder schlechten Staubsaugern. Ganz besonders natürlich, weil schon ab 2017 die Watt-Zahl auf maximal 900 beschränkt werden soll. Wer sich einen neuen Staubsauger zulegen möchte, sollte aber nicht auf die grossen Watt-Zahlen schauen; diese sagen laut Experten nämlich rein gar nichts über die Qualität aus.

Weiterlesen

7 populäre Haushaltsmythen im Faktencheck

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ob aus Omas Trickkiste oder aufgrund Mamas guter Ratschläge – gern setzen sich im Haushalt Gewohnheiten und Regeln fest, die sich auf Empfehlungen und "Wurde schon immer so gemacht" stützen. Viele dieser Mythen sind nicht nur ansatzweise, sondern sogar völlig falsch, während einige sogar zu einer Gefahr avancieren könnten. Die Liste der Mythen im Haushalt ist gross. Die meisten Legenden verbreiten sich wie ein Lauffeuer durch Mundpropaganda und durchschreiten nicht selten mehrere Generationen. Dabei erkennt man einige dieser Irrtümer schnell als wirklich komplett an den Haaren herbeigezogen, sobald man sich kurz damit befasst und die Sache einmal komplett durchdenkt. Die folgende Liste soll sieben der hartnäckigsten und beliebtesten Legenden in Schweizer Haushalten aufdecken und natürlich auch direkt aufklären!

Weiterlesen

10 Haushaltsgeräte, ohne die unser Leben vollkommen anders aussehen würde

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Was wäre unser Leben ohne Waschmaschine, Kühlschrank und Geschirrspüler? Die technischen Errungenschaften und Bequemlichkeiten, die wir heute als selbstverständlich ansehen, waren vor nicht einmal 100 Jahren purer Luxus. Zu Zeiten unserer Grosseltern waren die Reinigung der Kleidung und das Zubereiten des Essens noch wahre Kraftakte, die viel Zeit in Anspruch nahmen. Heutzutage genügt der simple Druck eines Knopfes, um eine schmackhafte Mahlzeit zu zaubern oder blitzsaubere Wäsche zu erhalten. Welche Vorteile uns zehn der wichtigsten Haushaltsgeräte bringen, und wie unser Leben ohne sie aussehen würde, zeigen wir in der folgenden Aufstellung.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});